FREE UK SHIPPING ON ALL ORDERS  MORE INFO

20 % RABATT ÜBER 50 £ VERWENDEN SIE DEN CODE TRICKORTREAT SIE MEHR INFOS

SAME DAY DISPATCH ORDER BY 3PM SHOP NOW

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Wir werden oft nach dem Unterschied zwischen Valeting und Detailing gefragt, und noch mehr, wann hat sich Valeting in Detailing verwandelt? Und wir müssen sagen, dass keine der einfachsten Fragen zu beantworten sind, einfach weil hier viel Ihrer eigenen Wahrnehmung oder zumindest Meinung überlassen wird.

Es ist klar, dass Valeting, oder genauer gesagt Valeting, wie wir es heute kennen, weit entfernt ist von vor Jahrzehnten, hauptsächlich weil professionelle Detaillierung das Spiel für beide Unternehmen verbessert hat. Der Einfluss der Detaillierung im Vereinigten Königreich hat sich in der Tat so stark ausgewirkt, dass Valeting in den letzten zehn Jahren in vielerlei Hinsicht zu einer Detaillierung geworden ist. Aber für viele - insbesondere Branchenprofis - gibt es immer noch einen großen Unterschied zwischen den beiden.

Es versteht sich jedoch von selbst, dass es bei diesen Begriffen viele Grauzonen gibt, und die Unterscheidung kann bestenfalls dürftig sein, denn es gibt sicherlich eine große Überschneidung mit vielen der beteiligten Valeting-Produkte und Detaillierungsverfahren. Aber wie definieren und unterscheiden Sie die beiden? Wenn das überhaupt möglich ist. Nun, da sind wir hier, um zu helfen…


Valeting - der ultimative Reinigungsservice

Der Begriff Valeting gibt es seit mehreren Jahrzehnten als Beschreibung einer etwas hochwertigeren Autoreinigung. Abgesehen von der Außenwäsche wäre ein Valet als ein Prozess bekannt, der oft die Reinigung des Innenraums beinhaltet, um ein Fahrzeug so nah wie möglich an "wie neu" oder zumindest so "passierbar" zu machen.

Das eigentliche Wort leitet sich von einer viel älteren Definition eines "Dieners" ab, die seit mehr als zweihundert Jahren verwendet wird, um einen persönlichen Diener zu beschreiben, der für das Aussehen eines Herren der Oberschicht verantwortlich ist. In diesem Fall würde ein Diener putzen und drücken Kleidung und ist oft für die persönliche Hygiene des Herrn zuständig. Ebenso kann heute ein Kammerdiener für das Aussehen und die Sauberkeit eines Fahrzeugs oder mehrerer Fahrzeuge verantwortlich gemacht werden Dies ist bei vielen Valeters der Fall, die von Autohändlern angestellt werden, um sicherzustellen, dass ihre Fahrzeuge für den Verkauf akzeptabel sind.

Wie für den eigentlichen Valeting-Prozess? Nun, hier beginnen die Grenzen zu verschwimmen, denn im Laufe der Jahre scheint sich der Reinigungsservice von einem einfachen Wasch-, Trocken- und Innenstaubsauger zu (insbesondere, wenn Detaillierung auf die Bühne kam) gewandelt zu haben, um viel tiefer gehende Prozesse wie sicheres Waschen einzubeziehen , Schneeschäumen, Handpolieren und die Verwendung von Innenreinigern oder -verbänden.

Es stimmt, dass selbst ein traditioneller Autodiener viele Stufen hat, die oft durch eine eigene Preisstruktur gekennzeichnet sind, aber abgesehen vom Auftragen von Wachs oder Politur von Hand oder der gelegentlichen Dekontamination von Baumsaft ist die Reinigungsseite normalerweise so weit wie es geht. Dies bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass die Reinigungsprozesse oder die damit verbundenen Reinigungsprodukte weniger sind als das, was Sie bei der Reinigung Ihres Fahrzeugs durch einen Detailer erhalten würden. Valeting ist schließlich in erster Linie eine Reinigungsleistung, und je besser die Reinigung, desto näher kommt sie dem, was Sie von einem Detail erwarten.

Detaillierung - der Veredelungs- und Restaurierungsservice

Detaillierung hingegen kann eher als Verbesserungsdienst angesehen werden. Während ein Fahrzeug von Zeit zu Zeit einen Parkservice benötigt, um es sauber zu halten, bedeutet das nicht, dass es unbedingt ein vollständiges Detail braucht, denn bei einem Detail geht es darum, Oberflächen auf unschlagbarem Niveau zu veredeln und zu schützen.

Autopflege, zumindest in Großbritannien, ist ein Begriff, der Mitte der 1990er Jahre aus den USA gekommen zu sein scheint und verwendet wird, um die gründlichste Form der Autoreinigung und, vielleicht am wichtigsten von allen, die Mängelbeseitigung sowie Restaurierung, Veredelung und Veredelung aller Fahrzeugoberflächen. Darüber hinaus geht die Detaillierung noch weiter und verbessert Teile, die eine einfache Pflege nicht abdeckt. Egal, ob Sie Wattestäbchen ausbrechen, um die kompliziertesten Metallteile zu polieren, Innenglanzverzierungen zu bearbeiten oder Räder zu entfernen, um Innenbögen und Chassisteile im Concours-Stil zu reinigen und zu dekontaminieren. Detailer gehen einfach weiter und härter, um das ultimative Ergebnis zu erzielen.

Das eigentliche Wort "Detaillierung" wurde und wird auch in anderen Bereichen verwendet, insbesondere in der Kunstwelt, wo es "die kleinen, oft kunstvollen Merkmale oder Elemente, die einem Design oder einer Arbeit hinzugefügt werden" beschreibt. Diese Definition spiegelt sich zweifellos wider, wenn es um die Detaillierung von Autos geht. Wie das Wort vermuten lässt, dreht sich alles um diese Feinheiten. Auf diese Weise kann die Detaillierung als der Akt gesehen werden, ein Fahrzeug über den Bereich des Valeting hinauszuschieben, um einen Zustand anzustreben, der noch besser als neu ist. Am wichtigsten ist, dass die Detaillierung weniger als eine schnelle, kommerzialisierte Aufgabe angesehen wird, die darauf abzielt, Geld zu verdienen, indem sie eine Reihe von Fahrzeugen in der schnellstmöglichen Zeit fertigstellt. Es ist eher eine Operation, die Fachkenntnisse erfordert und über einen längeren Zeitraum stattfindet, um sich darauf zu konzentrieren, das beste Finish zu erzielen und zu schützen.

Die Detaillierung kam zu einer Zeit, als es nur sehr wenige Spezialprodukte für Nicht-Handelsverbraucher gab. Mit einer langen Geschichte makelloser Fahrzeuge, die für nichts anderes als Automessen in den USA gebaut wurden, brachte die Detaillierung, wie wir sie kennen, Bildung für den Massenmarkt und Enthusiasten für Verfahren wie sicheres Waschen (einschließlich der Bedeutung eines gründlichen Vorwaschverfahrens) mit sich. , Lackdekontamination und -veredelung hinsichtlich Drall- und Defektentfernung, Restaurierung und Schutzeigenschaften von Wachsen, Versiegelungen und Beschichtungen. Es ist kaum zu glauben, dass wir es wissen, aber als sich hier ein Detailbedarf entwickelte, gab es nur eine Handvoll im Handel erhältlicher Autopflegeprodukte, und diese beschränkten sich normalerweise auf Autoshampoos, Allzweckpolituren und Wachse und den einen oder anderen Strich oder Reifen Glanz - nichts wie das Angebot an Spezial-, Dekontaminations-, Vorwasch- und Korrekturmitteln, das wir heute haben.

Der vielleicht offensichtlichste Unterschied ist, dass Sie Detailer als Spezialisten für Oberflächenkorrekturen betrachten können, am offensichtlichsten für Lacke, aber mit der Fähigkeit, andere Materialien wie glänzende Kunststoffe, Glas und Stoffe innen und außen zu restaurieren und zu veredeln. Detailer müssen nicht nur die Reinigungsprozesse beherrschen, sondern durch ein- und mehrstufige Korrekturprozesse an vielen verschiedenen Lackarten spezielle Fähigkeiten wie das maschinelle Polieren erlernen – und hier liegt für viele der eigentliche Unterschied. Es ist wahr zu sagen, dass ein Detailer die Arbeit eines Valeters erledigen kann, aber nicht umgekehrt.
Genau wie perfektes Valeting kann Detailing durch Training und Erfahrung erlernt werden, aber diese rein spezialisierten Prozesse brauchen viel länger, um sie zu meistern.

Also, wo ist die Frequenzweiche?


Wie gesagt, es sind die Methoden, die sich weiterentwickelt haben. Das mit Eimer, Schwamm und Wachs angereicherte Shampoo von vor 20 Jahren hat sich genauso weiterentwickelt wie die Kundenerwartungen. Valeters mussten damit umziehen, um Vorwäsche, Schneeschäumen, Zwei-Eimer-Wäsche, Innenreinigung und sogar leichte Dekontamination, Handpolieren und Schutzauftrag in ihre Dienste aufzunehmen. Heutzutage ist ein erstklassiger Valeter natürlich perfekt geeignet, um eine sichere, wirbelfreie Wäsche zu gewährleisten, denn Valeting ist ein echter Beruf, der Training und Geschick erfordert und nicht mit dem verwechselt werden sollte, was ein " Handwäsche" auf einem Supermarktparkplatz. Während es immer verschiedene Ebenen geben wird (und wie bei jedem Handwerk von Valeters und Detailer über Mechaniker bis hin zu Baumeistern sind einige besser als andere und haben unterschiedliche Preise für den Ruf), aber heutzutage ist ein guter Valeter wird bis zu einem gewissen Punkt ein Detailer sein - normalerweise wenn es um die Korrektur von groben Defekten und Orangenhaut durch maschinelles Polieren und Spezialisierungen wie Nassschleifen geht. Man könnte sagen, dass der einzige Unterschied darin besteht, wie weit sie gehen und wie viel Zeit dafür aufgewendet wird , um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Gleiches gilt für die verwendeten Produkte. Wir haben im Laufe der Jahre viele spezialisierte Detailing-Produkte entwickelt, aber die überwiegende Mehrheit ist auch zu High-End-Valeting-Produkten geworden. Einfach standardmäßig, denn moderne, professionelle Valeter verwenden sie, um genau die gleichen Detaillierungsprozesse durchzuführen. Die Art von Produkten, die den Valetern früher zur Verfügung standen, sind weit entfernt von dem, was es heute gibt, und die traditionelle Vorstellung, dass ein Valeter nichts anderes tut, als den Schmutz von einem Fahrzeug mit seinem Schwamm zu entfernen, ist gewaltig veraltet. Auch dies ist zum Teil Bildung und zum Teil die Produkte und Prozesse, die sie verwenden, um die bestmögliche Arbeit im richtigen Zeitrahmen zu erledigen. Kurz gesagt, die Kunst des Valeting hat sich weiterentwickelt.

Natürlich gibt es für viele eine harte Grenze zu ziehen, wir haben den Unterschied zwischen einem Valeter und einem Detailer auf alle möglichen Arten beschrieben, Analogien wie das Sein eines Kochs oder eines Kochs oder eines Mechanikers und eines Technikers. Aber es ist auch klar, dass es sehr viele verschwommene Linien geben kann, es ist nicht ungewöhnlich, dass ein High-End-Profi-Valeter eine Poliermaschine für eine einstufige Verbesserung in die Hand nimmt, genauso wenig wie es für jemanden ungewöhnlich ist, der sich selbst nennt Detailer nicht über die Ausbildung und Erfahrung verfügen, um einen Polierer mit maximalem Nutzen führen zu können. Es gibt eindeutig Ausnahmen von jeder Regel.

Aber zumindest größtenteils, obwohl niemand, der einen Unterschied zwischen Valeting und Detailing sieht, falsch liegt, ist das Wichtigste hier, dass die beiden, wenn man wirklich darüber nachdenkt, noch nie so nah wie jetzt waren…

Lernen Sie das Handwerk...

Ob professionelles Valeting, professionelles Detailing oder die Ausbildung zum Master Detailer, wir haben einen Kurs für Sie, um Ihre Karriere anzukurbeln (oder einfach Ihr Hobby auf die nächste Stufe zu bringen) an der Auto Finesse Detailing Academy. Schauen Sie sich unsere Akademiekurse an , um zu sehen, was wir für Sie tun können.