FREE UK SHIPPING ON ALL ORDERS  MORE INFO

20 % RABATT ÜBER 50 £ VERWENDEN SIE DEN CODE TRICKORTREAT SIE MEHR INFOS

SAME DAY DISPATCH ORDER BY 3PM SHOP NOW

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Clique53

Autoclubs. Jeder Autoenthusiast liebt es, Teil von etwas Größerem zu sein, und hier kommen Autoclubs ins Spiel. Egal wer Sie sind, es gibt diese Clique, bei der Sie alle Teil derselben Sache sind, mit einem Ziel, dem Ziel, dieselbe Leidenschaft zu teilen, keine Vorurteile, nur Autos und ganz viel Liebe. Wir haben uns mit Clique 53 (AkiWai, mit Input von James) unterhalten, um herauszufinden, worum es bei ihnen geht.

Worum geht es bei Clique53?

Clique53 begann als VW-Club für luft- und wassergekühlte Autos, und wir entwickelten uns langsam zu einer Marke. Als wir an Shows teilnahmen, fragten uns die Leute nach Abziehbildern und dann nach T-Shirts, also haben wir eine eigene Website eingerichtet, anstatt nur eine Social-Media-Plattform zu haben. Allerdings machen wir nicht so viel. Wir pushen unsere Marke nicht; wir lassen es einfach seinen eigenen Lauf nehmen und von selbst wachsen. Wir sagen immer, dass wir das nicht tun, um Geld zu verdienen; unser Motto lautet: Auftauchen, glänzen und eine gute Zeit haben. Luftgekühlt, wassergekühlt... Alles cool. In den sozialen Medien sind wir jedoch ziemlich aktiv und gehen mit einem Messe- oder Vereinsstand auf verschiedene Messen. 2015 haben wir beim VW Festival den Preis für den besten luftgekühlten Club gewonnen, und nach einigen Gesprächen mit Paul Scott, einem der Gründer der Show, haben wir zugestimmt, bei der luftgekühlten Seite der Show zu helfen. Wir hoffen, wieder beim VW-Festival dabei zu sein.

Erzählen Sie uns von den Menschen hinter Clique 53.

Die Saat von Clique53 wurde Ende 2013, Anfang 2014 gepflanzt. Nur ein paar normale Jungs aus Mansfield. Die beiden wichtigsten in der Anfangszeit waren James Drennon (63 Beetle) und Kev Hall (VoodooPaintworx). Sie haben den Namen Clique53 kreiert, weil sie damals der Meinung waren, dass Autoclubs/Gruppen/Crews alle manchmal ein bisschen zu cliquey waren, also war es nur eine Möglichkeit, sich über die gesamte Autoszene lustig zu machen. Es begann wirklich im Jahr 2014 zu wachsen. Das war, als ich James traf und wir begannen zu diskutieren, wohin Clique53 gehen könnte. Wir haben einen Instagram-Account und eine Facebook-Seite erstellt und von da an ist es langsam gewachsen. Wir haben viele verschiedene Autos, die mit Clique53 verbunden sind; VWs, alte BMWs, Audis, Porsches, sogar einige japanische Autos. Es ist uns egal, was Sie fahren, wir sind nur hier, um eine gute Zeit zu haben.

Wie stehen Sie zur aktuellen Autoszene?

Die VW-Autoszene ist ziemlich einzigartig, denke ich, welche anderen Autoszenen kennen Sie, die so viele verschiedene Abschnitte haben. Es gibt die Slammed-Gruppe, Original/Stock-Gruppe, Drag-Racing-Gruppe, Ratten-Look-Gruppe, echte Patina-Gruppe, Concours-Gruppe; Die Liste geht weiter!

Habt ihr Lieblingsprodukte?

Die Autodetailing-Szene hat sich im Laufe der Jahre dramatisch verändert, und Unternehmen wie Auto Finesse haben mit den Wünschen der Leute Schritt gehalten. Die Produktpalette, die sowohl dem Gelegenheitswagenfahrer als auch den Profis zur Verfügung steht, ist unglaublich. Damals war es Shampoo, T-Schnitt und ein bisschen Politur. Was ein Lieblingsprodukt angeht; Ich habe vor kurzem Aqua Coat auf dem Porsche verwendet und das Ergebnis war erstaunlich. Einfach waschen, sprühen und trocknen.

Zukunftspläne für die Marke Clique 53?

Wir haben ein paar Dinge im Ärmel. Unser langfristiger Plan ist wirklich das, was wir jetzt tun; lass den Samen wachsen. Wir sind im Vergleich zu anderen noch eine junge Marke. Wir machen einfach unser eigenes Ding. Im Oktober haben wir auch unser eigenes kleines Ding im Clumber Park. Wir haben uns mit einer anderen Gruppe aus Lincoln namens Deadhaus zusammengetan. Das Treffen heißt MotoUnion! Nichts Großartiges wie die großen Shows, es ist nur ein kleines Treffen; BBQ, Picknick und ein paar coole Autos! Vielen Dank an Auto Finesse für das Sponsoring von MotoUnion für die Preise im Jahr 2016!