KOSTENLOSER VERSAND BEI ALLEN BESTELLUNGEN WEITERE INFORMATIONEN

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Detaillierung & Keramikbeschichtung Ein neues Auto -
14 min. lesen Monday 25 January 2021

Detaillierung & Keramikbeschichtung Ein neues Auto

Weil Raffination & Der Schutz Ihres Neukaufs wird nie eine schlechte Idee sein …

Sie denken vielleicht nicht, dass ein neues Auto, frisch aus der Fabrik, überhaupt irgendwelche Details benötigt, aber wenn wir ehrlich sind, könnte das nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Klar, dass Sie Ihr neues Auto nicht verdreckt in Empfang nehmen, jeder Autohändler wäscht es zumindest … aber das bedeutet nicht unbedingt, dass es die sicherste, wirbelfreiste Wäsche ist, die es gibt . Schließlich sind Autohändler nicht im Geschäft der Detaillierung, sie sind im Geschäft, "einen Eimer Wasser darüber zu kippen" und so viele andere Autos wie möglich zu verschieben.

In Wirklichkeit ist ein schneller Parkservice normalerweise der Umfang des bereitgestellten Kundendienstes, es sei denn, Sie zahlen extra, in diesem Fall bieten sie Ihnen möglicherweise einen Spezialservice an, wie z Nase nur zum Schutz von Lacken, die von vornherein ausreichend oder nicht ausreichend korrigiert werden können.

Aber es gibt einen anderen Weg, einen Weg, der Ihnen Hunderte, wenn nicht Tausende von Pfund sparen könnte, die Sie besser für mehr dieser wichtigen optionalen Extras ausgeben könnten. Also, hier ist unser Leitfaden darüber, was Sie tun können, worauf Sie achten müssen und welche Detaillierungsprodukte Sie verwenden müssen, um Ihr neues Auto noch besser als fabrikneu zu machen ...

Warum ist es wichtig, ein neues Auto zu schützen?

Einfach gesagt, es ist wichtig, jedes Auto vor den Auswirkungen der Umwelt zu schützen, und es schützt alle Detailarbeiten, die Sie auf dem Weg dorthin geleistet haben. Bei Neuwagen ist es unwahrscheinlich, dass der Lack geschützt ist, es sei denn, Sie haben für ein angemessenes Detail bezahlt, und noch unwahrscheinlicher, dass die Räder, das Glas und der Innenraum geschützt sind.

Moderne Lacke neigen auch eher dazu, sofort nach dem Auspacken anständig auszusehen, daher eignen sich auch neue Autos gut für eine Keramikbeschichtung . Diese bieten wiederum eine harte Schicht, in die Schmutz und Wasser nicht eindringen können, und verhindern das Auftreten von Mikrokratzern und Oxidation, bevor sie auftreten können. Es geht einfach darum, Ihre Investition zu schützen.

Aber beim Hinzufügen von Schutz geht es nur um die Vorbereitung, die Werkslackierung ist selten makellos, selbst bei High-End-Autos. Die diversen Dellen und Dellen, die man bei älteren Autos findet, sind zwar nicht vorhanden, aber das bedeutet nicht, dass der Lack sofort schutzfähig ist. Schauen Sie genauer hin und Sie werden feststellen, dass dies sehr oft nicht der Fall ist.

Wie unterscheidet sich die Beschichtung eines Neuwagens?

Kurz gesagt, es ist nicht so. Die Verwendung von Caramics bei einem brandneuen Auto unterscheidet sich nicht von der Verwendung bei jedem anderen. Angenommen, Sie haben die Oberfläche veredelt, ist die Anwendung genau gleich. Caramics- Keramikbeschichtung kann für jedes Auto jeden Alters verwendet werden, auch für solche, die mit Vinyl umwickelt wurden.

Wo sich der Autoaufbereitungsprozess jedoch unterscheidet, ist alles in der Wasch- und Vorbereitungsphase. Bei einem Neuwagen ist (normalerweise) weitaus weniger Dekontaminierung und Lackkorrektur erforderlich. Es wird natürlich ein wenig sein, das Auto kann schließlich ein paar Kilometer gefahren sein, während es an Sie oder den Händler geliefert wurde. Oh, und wir verstehen vollkommen, wenn Sie Ihren Neukauf bereits auf ein paar schlammigen B-Roads gefahren sind, wer möchte das nicht tun? Denken Sie nur daran, dass allgemeiner Schmutz und andere Verunreinigungen vor der Farbveredelung und -beschichtung entfernt werden müssen.

Es ist auch ratsam zu überlegen, wo das Auto nach der Herstellung gelagert worden sein könnte - vielleicht in einem staubigen Lagerhaus oder Lagerhof. Zusammen mit der Wäsche, die der Händler möglicherweise durchgeführt hat, während das Auto in seiner Obhut war. Wenn neue Autos geliefert werden, werden sie in alle möglichen schützenden Schrumpffolien und Styroporpanzer eingewickelt, die den Lack tatsächlich abschleifen können. Einige können auch an verschiedenen Stellen abgeklebt werden, was klebrige Rückstände auf Oberflächen hinterlässt. Vielleicht hat Ihr Händler scharfe Chemikalien verwendet, um diese zu entfernen, oder vielleicht hat er einfach die Lackierung weggeschrubbt und dabei Wirbel verursacht.

Während all diese Dinge vielleicht nicht so schlimm sind wie ein Auto, das über mehrere Jahre Tausende von Kilometern zurückgelegt hat, ist der Punkt, dass es wahrscheinlich nicht perfekt sein wird. Und Unvollkommenheiten einfach mit einer Beschichtung einzuschließen, ist nicht der richtige Weg. Glücklicherweise ist alles von der Reinigung und Vorbereitung bis zum Hinzufügen von Schutz mit unserem Caramics Complete Protection Kit extrem einfach. Es gibt nur drei wichtige Schritte, die Sie sich merken müssen. Diese sollen reinigen, verbessern und schützen.

Schritt 1: Die Waschphase

Dass hier eine effektive Vorwäsche das A und O ist, versteht sich von selbst. Die Idee ist, Ihr Auto von losem Staub zu befreien, zusammen mit dem schlimmsten Schmutz und Schmutz, bevor Sie mit der Kontaktwäsche beginnen. Aber zuerst ist es natürlich wichtig, dass Ihre Räder makellos sind, denn mit Caramics können Sie diese später auch noch mit einer Keramikbeschichtung versehen.

Wenn Sie das Auto nicht Hunderte und Aberhunderte von Kilometern zurückgelegt haben, bleiben Schmutz und Bremsstaub auf Ihren Rädern auf der Oberfläche und erfordern keine vollständige Dekontaminationswäsche , um sie zu entfernen. Die Verwendung von Imperial Wheel Cleaner , bewegt mit Bürsten, die in einen Eimer Revolution Wheel Shampoo getaucht sind, reicht aus, um diese Verunreinigungen zu entfernen.

Was bei Rädern wichtig ist, insbesondere wenn Sie sie beschichten möchten, ist sicherzustellen, dass Sie jede Oberfläche abdecken. Verwenden Sie eine Zylinderbürste für die Innenteile und Speichen, zusammen mit einer Detaillierungsbürste und einem Waschhandschuh, um sicherzustellen, dass sie sauber sind. Seien Sie gründlich und vergessen Sie auch nicht, Ihre Reifen und Radbögen zu schrubben, wir empfehlen dafür Verso Allzweckreiniger .

Nun zu einem der wichtigsten Prozesse – der 2-stufigen Vorwäsche . Wie wir eingangs gesagt haben, haben Sie das Auto vielleicht ein wenig gefahren und wissen definitiv nicht, wo es gelagert wurde. Die Vorwäsche dient also nicht nur dazu, das schmutzige Zeug loszuwerden, das Sie nicht wissen über Ihren Lack schleifen möchten, aber all der Schleifstaub und Schmutz, der möglicherweise in Aussparungen und Blechspalten gelangt ist. Indem Sie diese jetzt ausspülen, gehen Sie der Gefahr einer Übertragung auf den Lack beim Lackieren aus dem Weg.

Nach einem vollständigen Abspülen ist der erste Schritt die Verwendung eines Vorwaschreinigers. Hier verwenden wir Citrus Power Bug and Grime Remover , das mehr als genug Biss hat, um die schwereren Verunreinigungen zu zersetzen und zu entfernen. Citrus Power muss vor dem Sprühen nicht verdünnt werden, dieser Reiniger und Entfetter ist immer einsatzbereit.

Einfach großzügig auf alle Oberflächen auftragen, ein paar Minuten einwirken lassen, während es den Schmutz zersetzt, und dann kann der hartnäckigste Schmutz einfach mit Ihrem Hochdruckreiniger weggespült werden.

Die zweite Stufe Ihrer Vorwäsche ist die Verwendung von Avalanche Snow Foam . Avalanche ist mit Reinigungs- und Entfettungsmitteln aus Zitrusfrüchten angereichert und baut Schmutz auf ähnliche Weise ab, aber hier werden Sie feststellen, dass der Schaum sich seinen Weg in alle Lücken bahnt und Staub und Verunreinigungen anhebt und schmiert, an die Sie möglicherweise nicht herankommen ansonsten.

Sobald Sie Ihre Avalanche von oben nach unten aufgetragen haben, ist es immer eine gute Idee, einen Detaillierungspinsel zu verwenden, um Bereiche wie die Kühlergrills, Fenstergummis und Tankdeckel zu bewegen, um sicherzustellen, dass jeglicher eingeschlossener Schmutz entfernt wird aus. Danach ist es ein einfacher Fall, das Fahrzeug gründlich abzuspülen – beachten Sie, dass wir hier „gründlich“ gesagt haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese Bögen, Gitter und Plattenlücken ausspülen.

Jetzt können Sie bedenkenlos mit dem Waschen von Kontakten fortfahren. Nur 3-4 Kappen Lather Car Shampoo in Ihrem Wascheimer reichen aus, um den letzten Schmutz zu entfernen. Wie immer ist hier eine 2-Eimer-Wäsche entscheidend. Spülen Sie Ihren Waschhandschuh in einem Eimer mit klarem Wasser aus, bevor Sie ihn wieder in den frischen Shampoo-Eimer legen, um sicherzustellen, dass Ihre Kontaktwäsche wirbelfrei bleibt.

Wenn Sie jeden Zentimeter Ihres Fahrzeugs abgedeckt haben, sollte eine weitere gründliche Spülung die Oberfläche frei von Schmutz sehen, sodass Sie jetzt nach anderen Verunreinigungen suchen können.

Auch hier ist zumindest bei einem brandneuen Auto die Durchführung einer vollständigen 3-Stufen- Dekontamination normalerweise nicht erforderlich. Was wir hier meinen, ist, dass klebrige Rückstände wie Teer und Klebstoff ohne erhebliche Kilometerleistung wahrscheinlich nicht zu finden sind. Es ist auch unwahrscheinlich, dass Ihr Lack mit tiefsitzenden Verunreinigungen und Lackoxidation bedeckt ist, er wird einfach nicht alt genug sein. Der Schlüssel hier ist wirklich die Einschätzung dessen, was Sie brauchen.

Ein Prozess, der jedoch immer eine gute Idee ist, ist die Verwendung von Iron Out Fallout Remover , um alle metallischen Eisenpartikel aufzulösen, die möglicherweise im Lager oder auf der Straße aufgenommen wurden. Da es sich um im Wesentlichen scharfe Metallstücke handelt, die in der Luft herumfliegen, ist es überraschend, wie schnell diese in Ihren Lack eingebettet werden können, selbst bei einem brandneuen Auto mit nur Auslieferungskilometern.

Die Anwendung von Iron Out ist eine einfache Angelegenheit, einfach auf die Oberfläche auftragen, einige Sekunden einwirken lassen, um den Niederschlag auszubluten, und die Metallpartikel abspülen, die in der Lösung suspendiert werden. Dieser Vorgang verhindert, dass die Metallbrocken Kratzer und Wirbel erzeugen, wenn Sie später die Lackierung verfeinern.

Der letzte Teil der Waschphase besteht darin, die mit Iron Out dekontaminierten Bereiche mit Ihrem Lather-Autoshampoo erneut zu waschen. Dadurch werden alle Produktrückstände schnell neutralisiert und eine pH-neutrale Oberfläche hinterlassen.

Nach einem weiteren Spülgang können Sie dann das gesamte Fahrzeug mit einem Aqua Deluxe Trockentuch trocknen. Erst wenn Ihr Auto vollständig trocken ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 2: Farbkorrektur & Erweiterung

Bei einem neuen Auto ist es unwahrscheinlich, dass es zu nennenswerten Lackschäden kommt, die eine gründliche Korrektur mit den gröbsten Schleifmitteln erfordern. Zum größten Teil wird dieser Prozess einfach darauf ausgelegt sein, die Lackierung zu verfeinern, um leichte Verwirbelungen zu entfernen und sie besser als die Werksstandards zu machen … eher das, was Sie als „Detaillierungsstandards“ bezeichnen würden, oder?

Allerdings ist eine gründliche Beurteilung des gesamten Fahrzeugs anhand einer Lichtquelle die einzige Möglichkeit, dies sicherzustellen. Wenn es stärkere Wirbelspuren oder Kratzer gibt, müssen Sie die von Ihnen verwendeten Produkte auf dem Weg anpassen. Aber das ist kein Problem, wir haben unser gesamtes Revitalize-System , um Sie durch den gesamten Prozess zu führen.

Am wichtigsten ist es, für diesen Prozess eine oder mehrere unserer Revitalize-Verbindungen zu verwenden, da sie keine Wachse oder Füllstoffe enthalten, die die Haftung Ihrer Keramikbeschichtung auf dem Lack beeinträchtigen. Das wahrscheinlichste Szenario (wie hier) ist, dass Sie einfach versuchen, Ihren Lack mit Revitalize No:3 Refining Compound zu veredeln.

Kleben Sie zuerst alle empfindlichen Bereiche – wie Fenstergummis und Kunststoffverkleidungen – ab, die Gefahr laufen, mit Ihrem Polierpad in Kontakt zu kommen.

Geben Sie nun 3-4 erbsengroße Tropfen Ihres Compounds auf ein weiches Revitalize No:3 Refining Pad und tragen Sie es auf Ihren Lack auf.

Starten Sie Ihren Maschinenpolierer auf Geschwindigkeitsstufe 2 und arbeiten Sie in einer Kreuzschraffurbewegung aus überlappenden Durchgängen über einen Bereich von etwa 2 x 2 Fuß.

Arbeiten Sie mit mäßigem Druck bis zur Geschwindigkeitseinstellung Nummer 4 und machen Sie dann einen letzten Durchgang mit Geschwindigkeitseinstellung Nummer 2. Sie werden wissen, wann Ihr Revitalize No:3 vollständig durchgearbeitet wurde, wenn die Trübung verschwindet, um sich unter dem Pad zu klären.

Wischen Sie die Rückstände über den gesamten Abschnitt ab, und dies zeigt Ihre frisch veredelte Farbe. Wenn Sie mit dem Finish zufrieden sind, können Sie Ihr Pad reinigen (mit einer Pad-Reinigungsbürste entfernt vom Fahrzeug), um zu verhindern, dass überschüssiges Produkt verstopft, und dann mit dem nächsten Abschnitt fortfahren.

Nachdem Sie den gesamten Körper bedeckt haben, können Sie das Caramics Complete Protection Kit herausholen und mit dem Keramikbeschichtungsprozess beginnen.

Schritt 3 Beschichtung mit Caramics

Caramics wurde speziell entwickelt, um das Auftragen von Keramikschutz so einfach wie möglich zu machen. Jedes Teil des Kits (Lack, Glas, Räder und Innenausstattung) ist als ein spezieller mehrstufiger Prozess konzipiert, um Oberflächen vorzubereiten und zu beschichten, wobei eine SiO2-Schicht zurückbleibt, die einen harten, quarzbasierten Schutz bietet, der bis zu 12- Monate.

Das Lackschutz-Kit ist hier Ihre erste Anlaufstelle. Wir haben diesen entwickelt, um spezielle Keramikharztücher zu verwenden, um das Übertragen und Verteilen der Caramics-Beschichtung zu vereinfachen. Aber zuerst müssen Sie sicherstellen, dass die Oberfläche bereit ist, die Beschichtung anzunehmen, indem Sie das mitgelieferte Prep Spray verwenden.

Sprühen Sie einen leichten Nebel auf den Lack und polieren Sie ihn mit einem frischen Mikrofasertuch ab. Dadurch werden die Polieröle und Rückstände der vorherigen Schritte entfernt, zusammen mit Fingerabdrücken und anderem Staub, den das Auto möglicherweise aufgenommen hat.

Jetzt können Sie Ihr Ceramic Resin Wipe öffnen. Öffnen Sie das gesamte Wischtuch und falten Sie es dann in Viertel. Dadurch passt es besser in Ihre Hand und gibt Ihnen mehr Kontrolle über den Vorgang. Ein einziges Ceramic Resin Wipe reicht aus, um ein ganzes Panel zu vervollständigen.

Beginnen Sie in der Mitte und führen Sie Ihr Wischtuch in überlappenden Linien über das Feld, zuerst von oben nach unten und dann von links nach rechts, und achten Sie dabei auf eine vollständige Abdeckung.

Nach 2-5 Minuten Einwirkzeit die Rückstände von den Außenkanten nach innen abpolieren und darauf achten, dass die Oberfläche von Schlieren befreit wird.

Überprüfen Sie mit einer Lichtquelle, ob alle Rückstände entfernt sind, und fahren Sie dann mit der nächsten Platte fort. Das ist alles dazu!

Unser Glass Protection Kit hat eine ähnliche Methode zum Auftragen, wiederum mit speziellen Glass Wipes.

Verwenden Sie zuerst die mitgelieferte Glaspolitur , um Ihr Glas gründlich zu reinigen, dies wird die Oberfläche von allen Verunreinigungen befreien. Auch bei einem Neuwagen ist dies ein wichtiger Schritt.

Tragen Sie dann das Glass Wipe auf die gleiche Weise auf das Fenster auf, wie Sie es auf dem Lack getan haben – beginnen Sie mit der Arbeit über das gesamte Fenster in einer Kreuzschraffurbewegung, zuerst auf und ab und dann von Seite zu Seite. Hier deckt ein Wisch ein ganzes Fenster ab, obwohl es manchmal hilfreich ist, es auf eine halbe Windschutzscheibe oder eine große Heckscheibe auf einmal aufzutragen.

Sobald die Beschichtung trocken ist, sprühen Sie ein paar Spritzer des Residue Remover Sprays auf und polieren Sie alle Rückstände mit einem sauberen Mikrofasertuch ab, bis Ihr Glas klar und schlierenfrei ist.

Das Beschichten Ihrer Räder erfolgt nach einem etwas anderen Verfahren. Wir haben unser Radschutzset als einfach zu verwendendes Sprühprodukt entwickelt.

Bei der Behandlung eines Rades nach dem anderen besteht der erste Prozess darin, Prep Spray zur Vorbereitung der Oberfläche zu verwenden. Ein kurzer Spritzer, entweder direkt auf die Oberfläche oder auf ein Mikrofasertuch, gefolgt von einem Wischen zum Trocknen, ist hier alles, was Sie brauchen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie den gesamten Bereich abdecken.

Dann können Sie Ihre Beschichtung auftragen. Großzügig über die Oberfläche sprühen und mit dem mitgelieferten Micro Wipe Applicator in jede Vertiefung einarbeiten.

Entfernen Sie die Rückstände sofort mit einem frischen Mikrofasertuch. Auch hier erleichtert die Verwendung einer Lichtquelle diesen Vorgang.

Last but not least haben wir unser Interior Protection Kit, das Beschichtungen für Leder und Stoff enthält. Genau wie unsere anderen Beschichtungen können diese nur auf saubere Oberflächen aufgetragen werden, daher müssen Sie Ihr Interieur vor dem Auftragen vollständig detaillieren. Nach dem Staubsaugen (und der gründlichen Reinigung von Teppichen, Matten und Sitzen mit Total Interior Cleaner) kann Ihr Caramics Interior Protection Kit verwendet werden. Sie müssen jedoch immer sicherstellen, dass alle Stoffe vor dem Beschichten trocken sind.

Auch hier gibt es unsere Innenschutzbeschichtungen in Sprayform. Für Stoffe, Teppiche und Matten einfach einen feinen Nebel über die gesamte Oberfläche sprühen und trocknen lassen.

Sprühen Sie für Leder Ihre Beschichtung auf den Mikrofaserapplikator und tragen Sie einen gleichmäßigen Film über die gesamte Oberfläche auf, bis Sie ihn in das Leder eintrocknen lassen.

Fertigstellung

Natürlich gibt es noch ein paar andere Tricks, die die Detaillierung Ihres brandneuen Autos auf die nächste Stufe bringen können. Diese können unterwegs sogar zusätzlichen Schutz bieten.

Sprühen Sie Spritz Interior Quick Detailer beispielsweise auf ein Mikrofasertuch, um das Armaturenbrett abzustauben und zu reinigen. Dieses Produkt bietet auch extremen Schutz gegen UV-Ausbleichen.

In ähnlicher Weise bietet das Anziehen Ihrer Reifen mit Satin Tire Dressing nicht nur UV-Schutz für Ihr neues Gummi, sondern das schichtbare, wasserbasierte Dressing ermöglicht Ihnen auch, den gewünschten Glanzgrad zu wählen. Eine einzelne Beschichtung verleiht den Reifen ein natürliches mattes Finish, während mehrere Schichten mehr Wet-Look-Glanz aufbauen.

Und was ist mit dem Bereich, der am häufigsten vergessen wird? Vor allem bei den neueren Autos da draußen. Wir reden von unter der Motorhaube. Okay, es ist ziemlich offensichtlich, dass Ihr Motor einigermaßen sauber und aufgeräumt sein wird, aber die gute Nachricht ist, dass moderne Autos in der Regel mit Unmengen an Plastik ausgestattet sind, die schnell und effektiv mit nichts anderem als einer Flasche Finale Quick Detailer gereinigt und entstaubt werden können ein Mikrofasertuch. Ein Spritzer und ein Wisch mit Dressle All Purpose Dressing können auch hier den Unterschied machen. Es ist immer der perfekte Abschluss!

Die Ergebnisse

Auf diese Weise können Sie Ihr Auto also besser aussehen lassen als das sprichwörtliche „Showroom-Finish“, und was noch wichtiger ist – es länger so aussehen lassen. Als zusätzlichen Bonus wird es nach der Verwendung von Caramics immer viel einfacher zu reinigen sein beim nächsten mal auch.

 


⟵ 6 Produkte, 6 Schritte und weniger als 60 Minuten

Es ist schwierig, Ihr Auto zu dieser Jahreszeit gut aussehen zu lassen, also passen Sie diese bewähr...

Autowäsche bei Jet Wash⟶

Nur weil Sie keinen Schlauch oder Hochdruckreiniger zu Hause haben, heißt das nicht, dass Sie nicht ...