KOSTENLOSES GESCHENK ÜBER 50 £ VERWENDEN SIE DEN CODE SANTA22 Weitere Informationen

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Die vielen Anwendungsmöglichkeiten des Verso Allzweckreinigers -
14 min. lesen Monday 21 March 2022

Die vielen Anwendungsmöglichkeiten des Verso Allzweckreinigers

Diese unverzichtbare Ausrüstungstasche kann wirklich alles!

Es besteht kein Zweifel, dass der Verso Allzweckreiniger eines der vielseitigsten Produkte ist, die wir je entwickelt haben, der Hinweis liegt wirklich im Namen. Dieser hochkonzentrierte Reiniger und Entfetter zum Verdünnen wurde entwickelt, um viele Aufgaben in und um Ihr Fahrzeug zu bewältigen und kann alles übernehmen, von der leichten Reinigung bis zur Beseitigung der hartnäckigsten Verschmutzungen - und das alles auf nahezu jeder Oberfläche rüberkommen, innen und außen. Diese spezielle Reinigungsformel entfernt Schmutz, indem sie Verunreinigungen zersetzt, anhebt und einkapselt und sie sicher in ihrer eigenen Lösung suspendiert, sodass sie sicher abgespült oder abgewischt werden können.

Aber was sind die häufigsten Jobs, bei denen sich dieses Produkt auszeichnet? Wie genau funktioniert es? Und was ist mit all diesen Verdünnungsverhältnissen? Nun, das sind alles häufig gestellte Fragen, die wir hier und jetzt beantworten können. Sehen wir uns also an, warum Sie niemals auf eine Flasche Verso in Ihrem Detailing-Kit verzichten sollten …

Warum muss Verso verdünnt werden?

Es geht nicht nur darum, Geld zu sparen, wir wissen bereits, dass ein einziger Liter dieses konzentrierten Reinigers bis zu 10 Liter Lösung ergeben kann, und das ist verdammt kostengünstig, wenn wir das so sagen. Beim Verdünnen mit Wasser geht es aber auch darum, die richtige Intensität des Produkts für die Verschmutzung zu erhalten, die Sie entfernen möchten. Stärkere Verschmutzungen enthalten einfach mehr Partikel von Sand, Schmutz und fetten Ölen, die von den Reinigungs- und Entfettungschemikalien (oder den verschiedenen Arten von Tensiden) in der Lösung eingekapselt werden müssen. Es liegt nahe, dass je mehr Partikel Sie sicher entfernen müssen, desto mehr dieser Tenside müssen in Ihrer Mischung herumschwimmen, um mit ihnen in Kontakt zu kommen. Nicht genug bedeutet, dass die Lösung die erste Schmutzschicht angreift, aber wenn die verbrauchte Lösung – oder die Tenside, die diesen Schmutz bereits einkapseln – entfernt wird, gibt es nicht genug Tenside, um sie zu ersetzen, um den Rest des Schmutzes anzugreifen. Zu viele in Ihrer Mischung und Sie verschwenden nicht nur Produkte, sondern Sie haben möglicherweise Tenside, die versuchen, auf empfindlichen Oberflächen zu wirken, wo sie nicht benötigt werden, und Ihnen fehlt wahrscheinlich genug von einer anderen lebenswichtigen Komponente – dem Wasser.

Sie sehen, es geht nicht nur um die Konzentration der Tenside, auch das in Ihrer Mischung enthaltene Wasser ist ein wichtiger Teil der Reinigungsgleichung, denn es ist es auf molekularer Ebene, das die Tenside – und die damit verbundenen Verunreinigungen – aus dem Wasser zieht Oberflächen. Tenside sind halb hydrophob und halb hydrophil, was bedeutet, dass sie sowohl von Wasser angezogen als auch abgestoßen werden. Wir werden gleich zur Wissenschaft kommen, aber der Punkt ist, dass es ohne das Wasser nichts geben würde, um die verbrauchten Tenside anzuziehen, und dies würde die Fähigkeit des Produkts beeinträchtigen, Schmutz- und Ölpartikel physikalisch von Oberflächen zu entfernen. Das ist auch der Grund, warum stärkere Verdünnungen einfach weggespült werden – weil die an den Partikeln haftenden Tenside von Ihrem Spülwasser angezogen werden.

Natürlich enthält das Verso-Konzentrat bereits einige Wassermoleküle, weshalb es als wässriges Mittel oder Waschmittelformel bekannt ist. Aber das Hinzufügen von Wasser zu Ihrer Pro Mixing Bottle , Ihrem Drucksprüher oder sogar Ihrem Detailing Bucket , wenn Sie diesen leistungsstarken Allzweckreiniger verdünnen, hilft ihm aktiv dabei, Schmutz zu entfernen, ohne streifige Rückstände zu hinterlassen oder zu aggressiv für die Oberfläche zu sein.

Wie entfernen diese Tenside Verunreinigungen?

Es gibt ein paar verschiedene Arten von Tensiden, die Sie hier finden werden, und jedes wurde entwickelt, um verschiedene Arten von Verschmutzungen anzugreifen. Grundsätzlich haben wir jedoch eine spezielle Mischung aus hochschäumenden anionischen Tensiden, die ideal zum Anheben und Einkapseln von partikulären Verschmutzungen geeignet sind, und schwach schäumenden nichtionischen Tensiden, die zum Entfernen von ölbasierten Partikeln verwendet werden - dem sogenannten entfettende Wirkung. Es gibt auch eine bestimmte Konzentration an Emulgatoren, die verwendet werden, um große Fettmoleküle (die Schwierigkeiten haben, sich mit der Lösung zu vermischen) in kleinere Fettmoleküle zu zerlegen. Zusammen mit einer kleinen Menge Chemikalien auf Lösungsmittelbasis, die hartnäckige Flecken auf organischer Basis abbauen. Diese zusätzlichen Inhaltsstoffe machen die Verschmutzungen einfach klein genug, um von den Tensiden effektiv entfernt zu werden.

Aber die Frage ist - wie wirken die Tenside? Und es liegt an der Beziehung, die sie zu Wassermolekülen haben. Tenside sind wie winzige Kaulquappen, mit Köpfen, die von Wasser angezogen werden, und Schwänzen, die Wasser abstoßen, aber von Fremdpartikeln angezogen werden – denjenigen, die Sie zu entfernen versuchen. Die polare Natur dieser Tenside ist genau das, was sie dazu bringt, die Verschmutzungen, die Sie entfernen möchten, anzuheben, festzuhalten und zu umgeben.

Auf mikroskopischer Ebene verbinden sich riesige Mengen dieser winzigen Tenside zu Strukturen, die Micellen genannt werden, diese sind wie ein Ball mit all den wasserliebenden Köpfen außen und den Schwänzen innen. Da die Schwänze von Schmutz angezogen werden, öffnen sich die Mizellen, wenn sie in Kontakt kommen, und die Schwänze heften sich an die Partikel. Da die Köpfe jedoch vom Wasser in der Lösung angezogen werden oder wenn Sie spülen, wird der Schmutz von der Oberfläche in die Reinigungslösung gezogen. Sobald der Schmutz frei ist, bilden sich die Mizellen neu, umschließen die Partikel und verhindern, dass sie an die Oberfläche zurückkehren. Auf diese Weise suspendieren sie die Kontamination in der Lösung, bereit zum Abspülen oder Abwischen.

Wann sollte ich Verso in meinem Detail verwenden?

Nun, die Antwort darauf ist genauso einfach, es gibt viele, viele Bereiche, in denen dieses vielseitige Produkt das ideale Reinigungsmittel ist. Hier ist also eine ganze Menge Top-Tipps zur Verwendung von Verso von unseren professionellen Ausbildern der Auto Finesse Detailing Academy …

Reifenseitenwände

Einer der häufigsten Fehler bei der Detaillierung besteht darin, die Reifenseitenwände während der Radreinigungsphasen nicht ausreichend zu reinigen. Viele vergessen dies einfach, aber es sei daran erinnert, dass dies später nachteilige Folgen haben kann, wenn die Reifen mit einer Reifendüngung fertig sind.

Ein 1:2 von Verso, das mit einer Detaillierungsbürste oder einem Gummischrubber bewegt wird, reinigt Ihre Seitenwände von allen Verunreinigungen und erinnert an alte Verbände, die Ihren neuen Verband daran hindern könnten, richtig zu haften, zusammen mit jeglichem Sand und Schmutz, der das endgültige Finish beeinträchtigen wird. Niemand mag ein Dressing über einem verkrusteten, grobkörnigen Reifen, richtig? Aber es ist ein Problem, das leicht zu lösen ist.

In der Vorwäsche

Dies mag für einige überraschend sein, aber für die regelmäßige Tiefenreinigung der am stärksten verschmutzten Fahrzeuge kann eine Verdünnung von Verso zwischen 1:2 und 1:5 als Hochleistungs-Vorreiniger zum Aufsprühen verwendet werden - Sie können Führen Sie es sogar durch Ihre Schneeschaumlanze für zusätzliche Penetration, und es funktioniert auch in milden Verdünnungen auf Rädern. Denken Sie jedoch daran, dass Verso so etwas wie ein Hardcore-Reiniger und Entfetter ist und im Gegensatz zu unserem Citrus Power Bug and Grime Remover oder Dynamite Traffic Film Remover nicht für Wachs oder Versiegelungen geeignet ist. Aber auch wenn es vielleicht nicht für Ihre schnellen Wartungswäschen geeignet ist, kann es für umfangreichere Jobs und große Details sehr effektiv sein. Wenn Sie also vorhaben, später zu polieren und zu schützen oder gebrauchte Arbeitsfahrzeuge, Offroader und ramponierte Scheunenfunde zu reinigen, bietet Verso die perfekte Tiefenreinigungslösung für die Vorwäsche.

Türpfosten und Tankklappen

Hier kommen die Hochleistungs-Entfetter ins Spiel. Türpfosten, insbesondere um Schlösser und Scharniere herum, haben viele schmutzige, fettige Aussparungen, die viele vergessen, regelmäßig zu reinigen. Aufgrund der klebrigen Natur dieser Verunreinigungen neigen sie dazu, mit der Zeit zusätzlichen Schmutz und Sand aufzunehmen, der sicher entfernt werden muss, ohne dass die Gefahr besteht, dass lackierte Bereiche zerkratzt werden. Das heißt natürlich nicht, dass Sie diese Teile nach der Reinigung nicht erneut schmieren können, aber frisches Schmiermittel ist viel besser als Fett, das über längere Zeit stark verschmutzt war.

Auch in diesen Bereichen haben viele Autos Schwellerschutzleisten aus Kunststoff, die möglicherweise etwas mehr Aufmerksamkeit erfordern. Dasselbe gilt für Tankklappen und deren Umgebung, wo Sie reichlich kraftstoff- und ölbasierte Verschmutzungen finden. All dies kann effektiv mit einer 1: 7-1: 5-Verdünnung gereinigt werden, die mit einer Detaillierungsbürste aufgerührt wird.

Kunststoffe im Außenbereich

Ähnlich wie bei Reifen wissen viele nicht, dass Sie auf matten Außenkunststoffen eine viel stärkere Haftung erzielen und die Lebensdauer Ihrer Verbände verlängern, wenn Sie vor dem Auftragen gründlich mit Verso reinigen. Dies liegt einfach daran, dass Fett und Schmutz, die auf der Oberfläche zurückbleiben, effektiv eine Barriereschicht bilden, die verhindert, dass Ihr Verband mit dem eigentlichen Kunststoff in Kontakt kommt. Dies sind auch Oberflächen, die nicht mechanisch poliert oder dekontaminiert werden können, was eine intensive chemische Reinigung umso wichtiger macht. Darüber hinaus sind einige Verbände auf Silikon- und Wasserbasis so konzipiert, dass sie in die oberste Schicht Ihres Kunststoffs eindringen, um ihre Farbe wiederherzustellen und zusätzlichen Schutz zu bieten es wird nicht allzu lange dauern. Hier genügt eine Verdünnung von 1:10 – einfach aufsprühen, aufrühren und abwischen.

Gummidichtungen

Hier ist ein Top-Tipp für Sie, eine kleine ordentliche Rückseite auf einem Mikrofasertuch kann Ihre Gummifensterleisten zu einer Wohltat machen. Im Wesentlichen verwenden Sie hier die Reinigungsmittel und das Tuch, um die Oberfläche abzulösen und eine mikroskopisch kleine Gummischicht zu entfernen, wodurch das frische neue Gummi darunter zurückbleibt. Es ist in dieser Hinsicht ein bisschen so, als würde man einen Lack polieren. Dies ist besonders nützlich, um Politurrückstände und den tiefsitzenden Schmutz zu entfernen, den Gummis im Laufe der Zeit bekanntermaßen aufnehmen. Bei älteren Fahrzeugen hilft es auch, die ursprüngliche schwarze Farbe wiederzubeleben und verhindert, dass verblasste Gummis den Rest Ihrer Details beeinträchtigen.

Teppiche, Matten und Stoffe

Innenteppiche und Fußmatten nehmen wohl einige der schlimmsten Verschmutzungen aller Teile des Fahrzeugs auf. Schlamm, starke Schmutzpartikel, Splitt und tiefsitzende Lebensmittel sind alltäglich, und der Unterschied zu diesen Oberflächen besteht natürlich darin, dass sie weich sind und aus Millionen von Fasern bestehen, die perfekt sind, um jeden Schmutz festzuhalten, in den Sie hineinziehen das Fahrzeug auf Ihre Schuhe und Kleidung. Das heißt, Sie brauchen hier keine sehr starke Verdünnung von Verso, nur 1:7 dringt effektiv in das Material ein und löst den Schmutz tief in den Fasern, ohne die Fasern selbst zu brechen oder zu zerreißen. Von dort hält es die Kontamination in der Lösung, sodass sie weggewischt werden kann.

Entfernen Sie bei Teppichen und Matten zuerst den losen Schmutz mit Ihrem Staubsauger, um sicherzustellen, dass der Verso dort arbeitet, wo er am dringendsten benötigt wird. Als nächstes sprühen Sie Ihr verdünntes Verso über die gesamte Fläche. Sie müssen den Bereich nicht vollständig sättigen, aber geben Sie dort reichlich auf, wenn Sie es mit den gröbsten Verschmutzungen zu tun haben. Hier rühren wir die Lösung mit einer Polsterbürste oder einer Innendetailbürste um. Die Idee ist nicht so sehr, den Schmutz wegzuschrubben, sondern die Lösung an den am stärksten betroffenen Stellen aufzufrischen. Diese Aktion entfernt einfach verbrauchte Lösung (die bereits Schmutz einkapselt) und erfrischt sie mit neuer Lösung, die bereit ist, den Rest des Schmutzes abzubauen. Danach können Sie die Verschmutzungen entweder mit einem Mikrofasertuch wegwischen oder mit Ihrem Staubsauger aufsaugen.

Der gleiche Vorgang mit einer 1:10-Verdünnung von Verso kann für die allgemeine Reinigung von Stoffsitzen durchgeführt werden, wobei eine etwas stärkere Mischung zur punktuellen Reinigung von Flecken und den schlimmsten Verunreinigungen verwendet wird. 1:10 eignet sich auch hervorragend zum Auffrischen anderer Innenraumstoffe wie Dachhimmel und Sicherheitsgurte, nur hier ist es wichtig, die Oberfläche nicht zu durchtränken, sondern Ihre Lösung direkt auf ein Mikrofasertuch zu sprühen und abzuwischen. Alternativ können Sie bei wirklich schmutzigen Innenräumen ein wenig Verso in einen Eimer Wasser geben, Ihr Tuch eintauchen und auswringen und mit Ihrer feuchten Mikrofaser gründlich über Oberflächen wischen. Dazu gehören auch Kunststoffe, Doorcars und Zierleisten – ja, so vielseitig ist Verso wirklich.

Leder

Apropos Innenräume: Eine milde Verdünnung von Verso ist auch besonders nützlich, um das schmutzigste Leder zu reinigen, ohne die Oberfläche zu beschädigen. Ledersitze und -verkleidungen nehmen normalerweise Körperöle und Schweiß auf und halten sie fest, wodurch sie glänzend werden. Denken Sie daran, dass glänzendes Leder normalerweise schmutziges Leder ist und ein Entfettungsmittel benötigt, um die ölbasierten Verunreinigungen zu entfernen. Im Allgemeinen möchten Sie ein sauberes, mattes Finish, aber ohne einen Entfetter zu verwenden, der zu scharf ist und das Leder austrocknen kann. Starker Schmutz und Farbstoffe von der Kleidung können sich auch in der Oberfläche der Haut festsetzen und erfordern ein geeignetes Tensid, um sich aufzulösen und sicher zu entfernen. Glücklicherweise sind dies alles Verunreinigungen, die eine milde Verdünnung von 1:10-1:7 problemlos durchdringen kann, ohne Oberflächenschäden zu verursachen. Auch hier ist der Vorgang denkbar einfach – einfach über die gesamte Fläche sprühen, umrühren und abwischen.

Während wir sagen würden, dass dies keine Lösung für den regelmäßigen Gebrauch und die allgemeine Pflege sauberer Bereiche ist - hier empfehlen wir unseren extrem milden Reiniger auf Glyzerinbasis, den Hide Leather Cleanser - für große Details an extrem verschmutzten Fahrzeugen und periodisch tief- Die Reinigung von Verso bietet jedoch eine schlagkräftige und äußerst effektive Lösung.

Motorschächte

Es mag ein Bereich sein, der bei vielen Details vergessen wird, aber auch im Motorraum kann ein kleiner Verso viel bewirken. Es versteht sich von selbst, dass Fett-, Schmutz- und Ölflecken unter jeder Motorhaube weit verbreitet sind, aber genau die Art von hartnäckigen Verschmutzungen, für deren Abbau Verso entwickelt wurde, ist auch hier eine der wichtigsten Eigenschaften. Eine relativ starke Lösung von etwa 1:5 oder 1:2 bewältigt die schwersten Fette und Öle. Dieses sollte auf Klappen, Kunststoffabdeckungen, Gummidichtungen, Metall, lackierte Bereiche und um Scharniere und Motorhaubenschlösser gesprüht und gebürstet werden, damit der Schmutz effektiv mit Ihrem Hochdruckreiniger weggespült werden kann.

Schmutzfänger

Regelmäßige Follower unseres Youtube-Kanals werden bemerkt haben, dass wir es einfach lieben, Autos an unseren großen Details zu zerlegen, nur um all die kleinen Schmutzfallen zu enthüllen, die unter Schmutzablagerungen leiden, die sich über Jahre der Einwirkung der Elemente angesammelt haben. Es ist erwähnenswert, dass es bei den meisten Fahrzeugen viele kleinere Teile gibt, die schnell und einfach entfernt werden können, und dass eine regelmäßige Reinigung aus zwei Gründen wichtig ist, obwohl sie nicht sofort offensichtlich ist, wenn es um das Gesamtfinish geht. Erstens kann Schmutz, wenn er lange genug belassen wird, den Beginn von Korrosion in diesen Bereichen mit sich bringen und sich seinen Weg in lackierte Oberflächen und schließlich in das Metall selbst bahnen. Viele Autos haben genau aus diesem Grund im Laufe der Jahre unter versteckter Fäulnis gelitten. Die zweite Überlegung ist viel einfacher, einige Partikel könnten versehentlich in den späteren Phasen Ihres Details ausgeblasen werden und Fehler verursachen, wenn Sie versuchen, Prozesse wie maschinelles Polieren oder Endbearbeitung durchzuführen. Stellen Sie sich vor, was ein Körnchen auf Ihrem Polierpad anrichten kann, wenn es auf Ihrem Lack herumwirbelt. Mit anderen Worten, wenn Sie diese Schmutzfänger zuerst erreichen können, ist es sinnvoll, sie zu reinigen und die Risiken zu verringern.

Wie auch immer, die häufigsten Fallen können Teile wie Lichtcluster, Zierleisten, Gitter und sogar Scheinwerfer sein – und wenn es darum geht, Staub und trockenen Schlamm zu entfernen, ist Verso immer das erste Produkt, nach dem wir greifen. Hier hängt das Verdünnungsverhältnis immer vom Verschmutzungsgrad ab, aber es ist sinnvoll, mit einer milden Verdünnung von 1:10 zu beginnen und bei Bedarf etwas stärker zu werden.

Cabrio-Dächer

Verso ist auf Außenstoffen genauso gut wie auf Stoffen im Inneren Ihres Fahrzeugs. Cabriodächer sind hier ein Paradebeispiel, denn auch hier werden Tenside verwendet, um tief sitzende Verunreinigungen abzubauen und Partikel sicher aus den Fasern zu lösen, ohne die Fasern selbst zu beschädigen. Dies ist wohl die wichtigste Überlegung bei jedem Stoffdach - tiefsitzender Schmutz mit scharfen Partikeln, die besonders geeignet sind, die Fasern abzureiben - oder sie beim Reinigen tatsächlich zu beschädigen - kann den Stoff schwächen und alles Mögliche verursachen, von übermäßiger Wasserimprägnierung bis hin zu Reißen und Reißen ... alles die Dinge, die Sie nicht auf dem Teil haben wollen, das den Regen abhält!

Während Verso als Hochleistungs-Entfettungsprodukt eingestuft wird, ist eine regelmäßige Reinigung mit einer relativ schwachen Verdünnung von 1:10 wirksam, um Ihr Stoffdach vor Schmutz zu schützen, der schließlich die Fasern angreift. Auch dies kann für stärkere Verschmutzungen auf etwa 1:7 angepasst werden, aber beginnen Sie immer zuerst mit einer schwächeren Verdünnung - der Schlüssel ist, nicht mehr Produkt zu verwenden, als Sie tatsächlich benötigen, dann hinterlassen Sie keine Last von Rückständen im Stoff beim Spülen. Aufsprühen, mit einer Polsterbürste aufrühren und den eingekapselten Schmutz mit Ihrem Hochdruckreiniger wegspülen, so einfach ist das.

Arch Liner

Wenn Sie es mit Ihren großen Details ernst meinen, werden Sie zweifellos irgendwann Ihre Räder abreißen, um an diese inneren Bögen zu gelangen. Es liegt auf der Hand, dass Sie hier einige der schwersten Verschmutzungen von allen finden werden, darunter Schlamm, Verkehrsfilme, Öle, Streusalz und andere schwere Partikelverschmutzungen – all das Fett und der Schmutz, der schließlich zu Korrosion und strukturellen Schäden führen kann.

Eine Verdünnung von 1:5 - 1:2 zusammen mit einer Arch Blaster Arch Brush ist genau das Richtige, um diese Art von starkem Schmutz in den Bögen, auf den Kunststoffauskleidungen und um Chassis- und Aufhängungsteile herum anzugreifen. Hier können Sie großzügig auftragen und mit Ihrer Bürste wegschrubben, um die Verschmutzung zu lösen, und das Reinigungsmittel auffrischen, bevor Sie die gesamte Menge mit Ihrem Hochdruckreiniger wegblasen. Während der routinemäßigen Wartung können Sie natürlich, wenn Sie Ihre Räder nicht abgenommen haben, einfach mit einer leichteren 1:7-Verdünnung und einer Laufbürste einsteigen , bevor Sie mit Ihrem üblichen Radreinigungsprozess fortfahren.

 


⟵ Bringen Sie Ihr Showcar zum Concours-Finish

Wir alle wissen, dass es Showcars und Showcars gibt, und am verwöhntesten, in Watte gehüllten Ende d...

Zwei Eimer? Deshalb brauc...⟶

Seit jeher – oder zumindest seit Beginn der richtigen Detaillierung – ist die klassische Zwei-Eimer-...