KOSTENLOSES GESCHENK ÜBER 50 £ VERWENDEN SIE DEN CODE SANTA22 Weitere Informationen

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Der AF Super Silhouette Nissan S15: Die ganze Geschichte -
17 min. lesen Friday 15 July 2022

Der AF Super Silhouette Nissan S15: Die ganze Geschichte

Was den reinen Wahnsinn betrifft, gibt es nichts Vergleichbares!

Man kann mit Sicherheit sagen, dass uns hier bei Auto Finesse komplexe Projektaufbauten auf hohem Niveau nicht fremd sind. Tatsächlich haben wir in den letzten Jahren Autos, Lastwagen, Fahrräder und Motorroller (und sogar einen AirStream-Anhängerumbau) von fast allen Kontinenten übernommen, und sie waren alle in der Showszene unendlich beliebt, die meisten davon sie brachen das Internet, während sie gingen.

Aber es muss gesagt werden, dass es etwas Besonderes gibt, und dann gibt es wirklich etwas Besonderes, und das neueste Projekt, das Sie wahrscheinlich in den letzten Wochen von Show zu Show gesehen haben, ist eindeutig das letztere. Unser Nissan S15 ist bereits auf einer riesigen improvisierten Tour in ganz Europa aufgetreten und hat Trophäen bei den prestigeträchtigen Players Classic in Goodwood und Ultrace in Polen gewonnen. Es wurde sogar – im wahrsten Sinne des Wortes – für den Liberty Walk Stand beim ultra-exklusiven Goodwood Festival of Speed auf einen Sockel gestellt.

Natürlich gab es eine Menge Fragen von Anhängern des Projekts. Alle üblichen Warums? Was ist? Und wie ist? Es gab auch mehr als ein paar Kommentare und Meinungen auf beiden Seiten des Zauns. Aber was ist das eigentlich? Ein Dragster? Ein Showcar? Eine Kettenwaffe, ein Bergsteiger oder ein historisches Stück? Die Wahrheit ist, dass es all das und noch viel mehr ist.

Zuallererst und vielleicht am wichtigsten ist, dass der Build einen langjährigen Juckreiz für AF kratzt. Der japanische Autostall ist seit Jahrzehnten dafür bekannt, einige der wildesten Kreationen der Autoszene hervorzubringen, was sie tun, ist ein Stil oder eine Mischung von Stilen, die sich völlig von den einheimischen Autos unterscheidet, in denen Sie zu finden sind Europa oder die USA. Japanischen Autos liegt der Wahnsinn wirklich im Blut, und was James – der Chef von Auto Finesse – von Anfang an im Sinn hatte, war DAS Auto, um ein Stück absoluten Wahnsinns in die Projektsammlung zu bringen.

Wir haben natürlich andere japanische Ikonen in der AF-Flotte, aber was ist damit, dass der Yaris GR und der R32 Skyline GT-R die Besten der Besten in Bezug auf Modifikationen haben, aber letztendlich einigermaßen (ganz zu schweigen von absichtlich) subtil bleiben, vorerst sowieso . Der S15 wurde als etwas ganz anderes zusammengestellt. Am Ende haben wir alles gegeben, um nicht nur eine epische Konstruktion zu erreichen, sondern eine, die viele der großen Namen und Legenden der japanischen Tuning-Industrie zusammenbringt. Diejenigen, die ihr japanisches Metall kennen, wissen einfach, dass dieses Auto echt ist – und darüber hinaus ist es gebaut, um in Zukunft benutzt und missbraucht zu werden. Es gibt viele Autos mit dieser Art von Erbe, die auf der Strecke geblieben sind, mit Staub bedeckt, verrostet, unbenutzt. Das wollten wir bei diesem Auto nicht. Dies ist eine Evolutionsgeschichte, bei der ein legendäres Auto, das seit einigen Jahren nicht mehr gesehen wurde, neu erfunden und wieder ins Rampenlicht gerückt wird …

Das perfekte Basisauto finden

James, so wurde uns gesagt, hat diesen Build schon seit geraumer Zeit im Sinn. Tatsächlich hält er Ausschau nach dem perfekten S15-Basisauto, ziemlich genau seit der Skyline letztes Jahr fertiggestellt wurde. Wie gesagt, das war, um den Juckreiz, vielleicht sogar das körperliche Bedürfnis, nach etwas völlig Verrücktem zu kratzen. Wir haben natürlich ein paar verrückte Autos in der Detailing Academy, aber nichts ist so extrem wie dieses.

Die Suche nach einem Basisauto war so lang und mühselig wie eh und je. S15 sind nicht gerade schwer zu finden, auch jetzt 20 Jahre nachdem sie zuletzt in Produktion waren. Aber für dieses spezielle Projekt einen guten in die Finger bekommen? Nun, das ist eine andere Geschichte. Unterwegs wurden viele Autos in allen Reparaturzuständen in Betracht gezogen, und mit all den lächerlichen Preisen scheinen diese Dinge obendrein zu befehlen. Aber ein Auto, zu dem James immer wieder zurückkehrte, war ein frischer Import von unseren Freunden bei Harlow Jap Autos – ein Zero-Yon-S15 mit Drag-Spec, der ursprünglich von der legendären Werkstatt Endless in Hyogo-ken, Japan, gebaut wurde.

Eigentlich ist dieses Auto ein bisschen mehr als das, es war einst ihr ganz eigenes "keine Kosten gescheutes" Demoauto, und zumindest für Kenner ist Endless einer der renommiertesten Drag-Racing-Spezialisten half dabei, die Szene der geradlinigen Rennen in Japan in Gang zu bringen. In den 90er Jahren stellten sie einige der schnellsten Rennfahrer da draußen zusammen und bauen bis heute leistungsstarke, für den Straßenverkehr zugelassene GT-Rs und dergleichen. Sie sind ein kultiger japanischer Name, gleichauf mit Leuten wie HKS und Top Secret.

Sugino-san und sein Team waren nie abgeneigt, auf der Suche nach Perfektion auf dem Dragstrip das Beste von Nissan zu zerhacken, da sind wir sogar ein paar berühmte Rennfahrer, die im Laufe der Jahre auf dem japanischen Land unters Messer gingen. Dieser spezielle S15 war damals auch ein ziemlich berühmtes Auto. Es war auch eines der schnellsten und absolvierte 9-Sekunden-Viertel in ganz Japan auf dem Strip und angeblich auf der Straße. Sie wissen nur, dass Sie ein ernsthaftes Stück Drag-Waffe betrachten, wenn Sie einen Hantelscheibenhalter im Kofferraum, einen Einzelsitz in der Mitte und einen massiv ausgestatteten Motor sehen, der vorne über 9000 U / min dreht, oder?

Wie alle ernsthaften Tuner zog Endless R schließlich weiter. Sobald es seine Arbeit getan hatte, geriet diese von Profis gebaute Silvia zugunsten einer Reihe neuer Demoautos in Vergessenheit und stand einige Jahre herum, bevor sie von HJA verzaubert und als eine Art nostalgisches Museumsstück nach Großbritannien gebracht wurde. Die Begierde in Europa nach dieser Art von Erbe ist so groß, dass man meinen könnte, dass ein so legendäres Auto auch hier schnell vergriffen wäre. Aber die Wahrheit ist, dass nicht viele einen straßenzugelassenen Dragster mit 950 PS gebrauchen können, und er stand eine ganze Weile herum, bevor James eine Gelegenheit sah, ihn als Basisauto für das ultimative AF-Projekt zu verwenden.

Nun hat sich natürlich niemand diese Entscheidung leicht gemacht. Dies ist schließlich ein Auto mit legendärem Status. Aber anstatt zu sehen, wie es ungenutzt in irgendeiner Privatsammlung verstaubt, gab es die Gelegenheit zur Neuerfindung. Und das muss man sagen, ist der japanische Weg. Namhafte Tuner in Japan halten nichts davon, ein legendäres Auto zu nehmen und es an ihre Bedürfnisse anzupassen, und auf diese Weise denken wir, dass die Jungs von Endless es lieben würden, wenn eines ihrer Autos für eine neue Generation neu erfunden würde. Es besteht kein Zweifel, dass es für einige ein kontroverser Bau ist und für andere inspirierend - alles, was wir wissen, ist, dass dies ein Auto ist, das nur benutzt werden muss, das war der springende Punkt, als sie es in den Nullerjahren bauten.

Aber andererseits schadete es auch nicht, dass dieser mit einer einfach immensen Motorausstattung ausgestattet war, nicht zuletzt einem vollgeschmiedeten 2,2-Takter mit einer HKS-Sequenzbox, zusätzlichen 200 PS Lachgas und einem kopfgroßen T88-Turbo. Mit einem SR20 4-Pot-Motor fast 1000 PS zu erreichen, ist keine leichte Aufgabe, und das, bevor Sie überhaupt daran denken, die mutige Entscheidung zu treffen, das Lachgas einzuschalten. Diese Art von Possen unter der Motorhaube würde heutzutage mehr als 100.000 kosten … und wir sprechen auch nicht von Yen!

Die Sache ist jedoch, dass große Arbeit erforderlich sein würde. Während das Auto für zwei Jahrzehnte des Missbrauchs einigermaßen sauber war, war es nur für seinen ursprünglichen Zweck geeignet – extrem schnell auf einer geraden Linie zu fahren. Darin liegt das Problem. Eine Bremsspezifikation entspricht nicht unbedingt den Anforderungen für ein erstklassiges AF-Projekt auf der Straße oder der Rennstrecke. Die Belastungen für das Auto sowie andere wichtige Überlegungen wie Kurvenfahren, Bremsen und Sicherheit sind völlig unterschiedlich. Unser Projekt müsste für mehrere Disziplinen gebaut werden, darunter nicht nur Drag Racing, sondern auch Streckenarbeit, Bergsteigen und natürlich zwischen Motorsportausflügen auf unserem Stand fantastisch auszusehen.Und wenn man darüber nachdenkt, ist das, als würde man einen professionellen Tourenwagen nehmen und entschieden, es für die Rallye Dakar geeignet zu machen. Wir hatten vielleicht die Kraft, aber eine immense Runde von Chassis- und Styling-Upgrades war angebracht …

Das Biest einsperren

Daher war die Aufrüstung des Chassis mit einem vollständig eingeschweißten Käfig das erste Anliegen. Ein einfacher Bolt-In, Dash-Dodger mag angemessen sein, wenn Sie ihn in die Wand auf dem Streifen stopfen, aber es wird den Senf mit all dieser Kraft auf der Strecke nicht schneiden. Dasselbe gilt für einen einfachen Satz Gewindefahrwerke, Drag-Racing-Slicks und ein Bremsen-Setup, das ziemlich serienmäßig war – nicht das, was man als ideal für unsere Zwecke bezeichnen würde.

Kaum war das Auto in die Detailing Academy gerollt (natürlich nach ein paar obligatorischen Burnouts), war der Innenraum und das Armaturenbrett herausgenommen, bereit für den Transport zu SW Motorsports für einen Überrollkäfig nach FIA-Spezifikation.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung sind diese Jungs die Meister der Chassis-Konstruktion und -Fertigung, und der einmalige computerdesignte Käfig, den sie für uns zusammengestellt und an Ort und Stelle geschweißt haben, mag verrückt aussehen (und wird den Fahrer mit Sicherheit schützen, wenn er jemals endet auf dem Dach), aber die wirkliche Geschichte hier ist seine Fähigkeit, das Chassis vollständig zu versteifen, indem alle wichtigen Punkte im Inneren trianguliert werden - mit anderen Worten, es ist der erste Schritt, um daraus einen richtigen Rennwagen zu machen.

Dieser Käfig verleiht der endgültigen Struktur ihre Stärke, wenn es um die kurvenreichen Dinge geht, aber er beherbergt auch eine der verrücktesten Ergänzungen des Projekts – einen vollständigen Satz Luftheber im LeMans-Stil. Diese vier pneumatischen Zylinder arbeiten zusammen, um das gesamte Auto anzuheben und es für längere Zeit an Ort und Stelle zu halten, ohne das Chassis zu verdrehen, was blitzschnelle Radwechsel ermöglicht. Einfach die Krontec Druckluftflasche einstecken und schon geht es los. Es ist auch ziemlich praktisch, mit den Designplänen für dieses Auto wussten wir von Anfang an, dass es eine kleine Herausforderung sein würde, einen Wagenheber unter dieses Auto zu bekommen. Wie auch immer, die Luftheber müssen an strategischen Chassispunkten in den Käfig gebunden werden, und diese wurden von den Jungs bei SW fachmännisch hergestellt und installiert, bevor das Auto an uns zurückgeschickt wurde, bereit, sich um das Äußere zu kümmern.

Was ist mit dem Styling?

Jetzt, da sich der Innenraum von einer Dragstrip-Waffe zum Türknallen zu etwas entwickelt hat, das Sie in einem reinen Rennwagen finden würden, musste das Äußere einfach dasselbe tun - es musste auf die nächste Stufe gebracht werden!

Natürlich ist es keine Überraschung, dass das ursprüngliche Endless-Drag-Auto nur gebaut wurde, um in Bezug auf das Styling für den Zweck geeignet zu sein, tatsächlich gab es außer einem Satz Überkotflügel am Heck und einer Aftermarket-Frontstoßstange keine. Es ist kein Geheimnis, dass James kein Fan des Aussehens war, also müsste die AF-Evolution etwas völlig anderes sein als fast alle anderen S15 da draußen. Es musste Rennwagen schreien, aber gleichzeitig respektvoll gegenüber einem bereits legendären Auto bleiben. Die Antwort kam mit einem ultraseltenen Kit einer anderen japanischen Ikone – Liberty Walk.

Kato-san und Co. sind dafür bekannt, einige der verrücktesten Körper-Stylings der Welt zusammenzustellen, was sie in den letzten Jahren vielleicht zu den heißesten Namen im Bereich Styling gemacht hat. Sie können buchstäblich nicht länger als 3 Sekunden durch die größten Shows der Welt wandern, ohne über einen GT-R, McLaren, Lamborghini oder Audi R8 mit einer ihrer Kreationen zu stürzen. Dieses Kit ist jedoch das Besondere von allen, denn die Entwicklung war ein Leidenschaftsprojekt, das auf ihre Wurzeln zurückgeht.

Der Hauptmann Kato-san ist seit Jahrzehnten in der Szene und hat einige der berühmtesten Straßen- und Rennwagen Japans gebaut, lange bevor anschraubbare Kotflügel an Supersportwagen zu einem der modischsten Accessoires der Welt wurden. Seine eigene Sammlung von Klassikern, darunter ein paar ziemlich legendäre Hakosuka- und Kenmeri-Skylines im Bosozoku-Stil, ist ein Anblick für sich. Aber die Super-Silhouette-Kit-Reihe, die er kürzlich entworfen hat – zuerst für die LBWK R34 Silhouette Skyline und dann für ihren eigenen 200SX S15 – ist nicht nur von echten Gruppe-5-Rennwagen der damaligen Zeit inspiriert, sondern auch super selten – wie 40 - Grand a Pop Rare - Kit, das nicht für die Massenproduktion geeignet ist, jedes ist zertifiziert und wird für jeden Kunden maßgeschneidert hergestellt. Tatsächlich gibt es weltweit nur einen anderen S15 mit diesem speziellen Kit – und es ist das eigene Auto von Mr. Kato!

Und sicher, es ist nicht billig, aber das trägt noch mehr zum Renngeschmack bei. Es ist die alte Geschichte, richtig? Der einzige Weg, ein Vermögen im Motorsport zu erlangen, besteht darin, mit einem noch größeren Vermögen anzufangen. Da der wahre Rennsport-Stammbaum ein großer Teil dieses Baus ist, dachte James, dass es nichts Besseres geben könnte als ein Styling, das vom 570 PS starken Nichira Silvia S12 Gruppe 5 Nissan aus den frühen 1980er Jahren inspiriert wurde (ursprünglich von der japanischen Rennikone Kazuyoshi Hoshino pilotiert). Und er hatte Recht, was Sie hier sehen, ist einfach eine moderne Interpretation für eine aktuellere Silvia, abgeleitet von einem Auto, das die Strecke 20 Jahre gesehen hat, bevor der S15 jemals in der Nissan-Fabrik erfunden worden war.

Wir haben eng mit den Jungs von Liberty Walk Europe zusammengearbeitet, um unser zig-teiliges Kit speziell in Japan herstellen und zu ihren Räumlichkeiten in Northampton liefern zu lassen, und ziemlich bald fanden wir uns wieder, als wir den allerersten Liberty Walk Super Silhouette S15 nicht nur in Europa, sondern überall bauten außerhalb Japans.

Das Puzzle zusammensetzen

Wir hatten also den Käfig und das Styling, und jetzt war es an der Zeit, alles zu einem fantastischen Rennwagen zu verschmelzen. Dazu brauchte es fast selbstverständlich einen fachkundigen Lackierer, der sich mit der Herstellung von LBWK-Fahrzeugen auskennt. Vernünftigerweise haben wir uns für die Lackiererei entschieden, die Liberty Walk Europe als erste Anlaufstelle für die Zusammenstellung ihrer eigenen Demoautos verwendet – ColourKraft in Northampton.

Der Prozess – obwohl sich eine große Enthüllung bei Players Classic am Horizont abzeichnete – konnte nicht überstürzt werden. Das ist schließlich nicht nur ein brauchbares Motorsportauto, sondern ein Showcar mit perfekten Spaltmaßen und einer Lackierung auf Concours-Niveau. Im Gegensatz zu vielen Rennprojekten darf diese Mehrzweck-Kreation nicht ein bisschen rau sein, sie kann den Charme vieler Rennfahrer erhöhen, die selten aus der Nähe gesehen werden, aber Sie werden keine Punkte gewinnen in der Show- und Shine-Arena.

All dies bedeutete, dass das Team von ColourKraft das Kit testen, alle Anpassungen für Tankdeckel und dergleichen vornehmen und alle Dellen an diesem bereits modifizierten und viel genutzten Drag Car reparieren musste. Das Ganze musste innen und außen vollständig vorbereitet werden, bevor man überhaupt daran dachte, die Lackierpistole zu füllen. Eine lange und undankbare Aufgabe, an der wir keinen Zweifel haben.

Sie mussten auch den Käfig abkleben und streichen, bevor sie alles andere mit den letzten paar Mänteln in den weißesten aller Weißtöne – Ford Frozen White – überzogen. Es genügt zu sagen, dass hier mehrere Phasen erforderlich sind, wobei viele Teile vom Auto lackiert und neu angebracht werden, um Perfektion zu gewährleisten, selbst an den Stellen, die Sie nicht sehen können.

Diese kleinen (und nicht so kleinen) Extras.

Tatsächlich schien der S15, der bei ColourKraft aus dem Stand kam, nur der Anfang zu sein. Das Schneiden des Armaturenbretts um den Käfig herum, das Anbringen des Stickstoffsystems und der Luftheber und das Einsetzen eines Duos neuer Rennbatterien, damit wir tatsächlich einen Beifahrersitz betreiben konnten, waren alles Aufgaben, die erledigt werden mussten, bevor es das Gebäude verließ … und, wagen Sie es wir sagen es? Vielleicht waren sie die Geradlinigen.

Es gab auch die Kleinigkeit, das Chassis sowohl für den Rennstrecken- als auch für den Showtime-Einsatz weiter zu modifizieren, zuerst mit einem riesigen Satz speziell bearbeiteter KSport-Bremsen und dann mit einem kompletten Airride-Kit. Ja, das ist richtig, dieses Auto hält nicht nur auf Knopfdruck an, sondern es läuft Luft für Super-Tiefs bei den Shows!

Das fragliche Fahrwerks-Setup ist eine Mischung aus einigen der größten Namen im Slamming-Cars-Geschäft, speziell zusammengestellt von den Teilespezialisten von The Performance Company. Es umfasst AirRex-Federbeine, einen superkompakten AccuAir-Tank mit integriertem Kompressor und Air Lift Performance 3P-Management – ein Mashup wie kein anderes, dem Sie unserer Meinung nach zustimmen werden. Und was auch immer Sie über Luft in einem Rennwagen denken (und vergessen wir nicht, dass NASCAR dies bereits in den 1950er Jahren tat), wir alle wissen, dass heutzutage das obere Ende des Luftfahrzeugmarktes gründlich auf der Rennstrecke getestet wird, um die Besten zu finden Leistung. Aber trotzdem kann unser Air-Setup in wenigen Minuten gegen ein noch stärker auf den Motorsport ausgerichtetes Gewindefahrwerk der BC ER-Serie ausgetauscht werden, das mit externen Ausgleichsbehältern und allem Drum und Dran für die extremsten Arbeiten auf der Rennstrecke ausgestattet ist. Dies ist schließlich ein Auto, das für einen bestimmten Zweck gebaut wurde … und wenn ich darüber nachdenke, sind die Luftheber jedes Mal mächtig praktisch, wenn ein schneller Boxenstopp unter den Bögen angebracht ist.

Apropos, was sich unter diesen riesigen breiten Bögen verbirgt, eine weitere, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt, sind die ebenso riesigen, speziell geschmiedeten Rotiform WGR-M-Räder, die mit super klobigem Nankang AR1-Renngummi beschlagen sind. Es genügt zu sagen, dass diese Art von epischem Widebody-Styling den Bedarf an Umfang und einem albern-niedrigen Versatz mit sich bringt, der selbst bei den größten Radmarken nicht ganz aus dem durchschnittlichen Regal kommt. Das und die originalen Drag-Felgen und 315 Hoosier Drag Radials sind nicht gerade das, was man als Allround-Motorsport-Setup bezeichnen würde. Maßanfertigung war hier der einzige Weg, also wandten wir uns stattdessen an WheelPros Europe, um unsere neuen Felgen zu bestellen, die maßgefertigt, zusammengebaut und direkt von Rotiform in den USA versendet werden würden.

Aber es geht nicht nur um die großen Ergänzungen wie die Räder oder diese atemberaubenden BRIDE-Sitze und Schroth-6-Punkt-Gurte (von den Jungs von Co-ordSport) und das funkelnde neue Liberty Walk-Lenkrad, es gibt viele Details das mag auf den ersten Blick unbemerkt bleiben. Eine individuell modifizierte Titan-Auspuffanlage, einstellbare Chassisarme und -verstrebungen, individuell lasergeschnittene Fußplatten, bearbeitete Bremssättel mit LBWK-Logos und ein vollständig eingebautes Feuerlöschsystem, um nur einige zu nennen. Aber obwohl wir verstehen, dass es leicht ist, sich auf die großen Dinge einzulassen, besonders wenn es so viele davon gibt, glauben wir, dass das Kennzeichen der besten Showcars darin besteht, dass Sie jedes Mal, wenn Sie zurückkommen, ein bisschen mehr entdecken werden .

Und es ist ein Wrap!

Natürlich gab es noch einen letzten Job, bevor das Auto sein Debüt geben konnte – kein Renner ist jemals komplett ohne die überaus wichtige Lackierung, richtig? Das Team von Identity Wraps in Kent ist daran gewöhnt, unsere Fahrzeuge zu putzen, sie haben – sagen wir mal – mehr als ein paar im Laufe der Jahre gemacht. Diesmal wurden sie jedoch damit beauftragt, eine kundenspezifische Lackierung anzuwenden, die wieder einmal vom originalen S12-Rennwagen und Liberty Walks eigener Super Silhouette S15 inspiriert ist.

Wie Sie jedoch sehen können, haben wir uns für die Akzentfarbe anstelle des traditionelleren gelb-weißen Farbtons für unseren eigenen Spritzer Blaugrün entschieden … und wir sind so froh, dass wir das gemacht haben. In der Tat, so wie es jetzt aussieht, ist es kaum zu glauben, dass dieses Monster noch auf der Straße gefahren werden kann!

Überzeugen Sie sich selbst!

Das ist also die ganze Geschichte der Auto Finesse Super Silhouette S15 … oder, sollten wir sagen, die Geschichte bisher! Auf jeden Fall, wenn dieser atemberaubende Hingucker nicht gerade durch verschiedene Motorsport-Austragungsorte reist oder bei Veranstaltungen in ganz Europa ausgestellt wird, sind Sie immer herzlich eingeladen, in unserem Flagship-Store in der Auto Finesse Detailing Academy vorbeizuschauen, wo er lebt in Bischofs Stortford, Herts. (Geöffnet von Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:30 Uhr). Vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, es lohnt sich, mit diesem Gerät ganz nah und persönlich in Kontakt zu treten!


Technische Daten: Nissan 200SX S15 Super Silhouette

Abstimmung:

Endloser R-Built Nissan SR20 DET mit speziell ausgekleidetem Block. Tomei 2.2 geschmiedetes Stroker-Kit inklusive Kolben, H-Schaftstangen und Kurbel. HKS Ventiltriebsystem inklusive Ventile, Ventilfedern, Kipphebelstopper und Ventilschaftdichtungen. Portierter und polierter Kopf mit entfernten Quetschpolstern. HKS Drag-Spec-Kopfdichtung. Vertrauen Sie dem T88-34D Turbo. Endloses Plenum. Tomei SPL Pro-Kameras. Vertrauen Sie auf Krümmer und externes Wastegate mit Screamer-Pipe. Tomei erweitert verblüfft Sumpf. Kundenspezifischer Titan-Auspuff. Trust/Greddy GTR Ladeluftkühler und Verrohrung. 100mm Drosselklappe. Trust/Greddy Auffangbehälter, Kühler und Ölkühler. Sard 1000cc Einspritzdüsen. Vertrauen Sie auf Billet-Kraftstoffverteiler. Endlose kundenspezifische Kraftstoffleitungen aus Metall. 3 x Bosch 044 Kraftstoffpumpen. Sard-Brennstoff-Schwalltopf
Sequenzielles HKS 5-Gang-Getriebe. HKS Fcon v pro, Mischungsregler und EVC 6 Boost-Regler, AEM Wideband. Nitrous Express N20-System mit Flaschenwärmer. Farbkodierte Kipphebelabdeckung in Blaugrün.

Chassis:

Custom SW Motorsports Einschweiß-Überrollkäfig in Blaugrün. 11 und 13 x 18 Zoll maßgefertigte Rotiform WGR-M-Räder mit adonisierten blaugrünen Felgen und polierten Beschlägen. 315/30x18 und 395/30x18 Nankang AR1 Reifen. AirRex-Federbeine. Accuair-Luftbehälter. Air Lift Performance 3P Verteiler und Management. Zusätzliche Renngewindefahrwerke der BC Racing ER-Serie. Yellow Speed Four Air Jack System mit Krontec Flasche, Trolley und Lanze. Kundenspezifisch gefertigte KSport 8-Kolben-Bremssättel mit schwimmenden 356-mm-Rotoren (vorne) 4-Kolben mit 330-mm-Rotoren (hinten). Pagid RS29 Beläge. Zeilensperre. Verstellbare hintere Arme. Nissan GT-R hinteres LSD-Gehäuse und Antriebswelle. ATS-LSD.

Außen:

Liberty Walk Super-Silhouette Widebody. Feuerlöscher ziehen. Verlagerter Kraftstoffeinfüllstutzen aus Legierung. Flügelmontierte Luftheberdüse. Neu lackierter Ford Frozen White. Benutzerdefinierte AF x Identity Wraps-Rennlackierung.

Innere:

Bride Xero RS Schalensitze und Schienen. Schroth 6-Punkt-Gurte. Liberty Walk-Lenkrad. MOMO-Chef. Custom SW Motorsports Einstiegsleisten und Doorcards. Lifeline-Feuerlöschsystem. 2x verlegte Rennbatterien. Drag Racing Hantelscheibenträger hinten.

Vielen Dank:

Liberty Walk Europa - www.libertywalk-eu.com
Harlow Jap Autos - www.harlow-jap-autos.co.uk
Co-ordSport - www.cordsport.com
Die Leistungsgesellschaft - www.theperformance.co
Radprofis Europa - www.eu.wheelpros.com
Rotiform – www.rotiform.com
Nankang-Reifen - www.nakangtyre.co.uk
FarbeKraft
SW Motorsports – www.sw.motorsports.uk

 


⟵ So richten Sie Ihre Schneeschaumlanze V2 ein und warten sie

Unsere neueste Version der berühmten Auto Finesse Snow Foam Lance - die 1,5-Liter-V2 - ist größer un...

Lassen Sie es mit Take Th...⟶

Er hat vielleicht eine Unmenge an Schallplatten verkauft und ein Gesicht, das überall auf der Welt a...