FREE UK SHIPPING ON ALL ORDERS  MORE INFO

20 % RABATT ÜBER 50 £ VERWENDEN SIE DEN CODE TRICKORTREAT SIE MEHR INFOS

SAME DAY DISPATCH ORDER BY 3PM SHOP NOW

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Wenn die Tokyo Auto Show nicht Grund genug ist, Japan zu besuchen, wissen wir es nicht. Aber die Autokultur da draußen ist so viel mehr als das. Hier sind einige der Highlights unserer Woche da draußen.

Am Flughafen Narita gelandet und nicht ohne Jetlag, machten wir uns auf den Weg zum Tokyo Auto Salon 2020 – einer der weltweit größten jährlichen Custom Car Shows – in der Makuhari Messe.

Mehr als 800 Beispiele von modifizierten Autopornos waren für die Massen von Leuten zu sehen, die durch die Türen rollten. Aber es wurden nicht nur modifizierte Sachen angeboten. Während der 37. Ausgabe der Show, die ein ganzes Wochenende im Kongresszentrum Makuhari Messe in Chiba stattfand, präsentierten einige der größten Automobilhersteller Japans - wie Honda und Nissan - neue Modelle. Das Wochenende war auch Gastgeber für Leute wie HKS und Brembo, die ihre Teileangebote vorführten, wobei Liberty Walk – wo wir auf die Legende Wataru Kato stießen – einige ihrer einzigartigen Bodykits zeigte.

Es gab buchstäblich für jeden etwas, an dem er sich erfreuen konnte; neu, klassisch, einfach nur barmherzig - es war da.

Fertig anzeigen. Am Freitagabend nahmen wir am legendären Treffen der Daikoku Parking Area in Kanagawa, Yokohama, teil. Sie können aus dem Video sehen, dass die Qualität der Autos hier einfach lächerlich ist!

Als nächstes stand auf der Tagesordnung, die Jungs bei E-NEXT GTR in Saitama zu besuchen, bevor es zum geheimen Treffen der SpeedHunters ging. Nissan GTR-Himmel – hier in Großbritannien gibt es nicht viele anständige R32s, aber in ihrer Heimat scheinen sie überall zu sein, mit vielen perfekt erhaltenen.

Das SpeedHunters-Shooting und das geheime Treffen waren beide sehr still, aber wir wurden eingeladen, beim Shooting dieses tollen roten Mercedes 190e EVO mitzumachen. Dieses Auto im Besitz von Shuhei Kuroda (@kuro190e auf Instagram) ist einfach phänomenal; ein wirklich besonderer anblick und wir sind dankbar, ihn im metall gesehen zu haben. Auch das folgende Treffen enttäuschte nicht, mit Motoren, die die Enthusiasten zum Schmelzen bringen.

Shows und Treffen gefesselt, wir beendeten unsere gesamte Tokio-Reise mit einem Ausflug in einen brandneuen Kultladen. Wir wurden zur großen Eröffnung des RWB x Voomeran Stores mitten im Zentrum von Tokio eingeladen. Natürlich haben wir ein paar Merchs mitgenommen und sogar den RWB-Mann persönlich kennengelernt; Akira Nakai-San! Dann starteten wir zu Drift-Action auf dem Nikko Circuit, Utsunomiya, in Tochigi. Den Japanern ist das Driften nicht gerade fremd und diese Vorführung auf dem berühmten Nikko Circuit war großartig mitzuerleben.

Zu sagen, dass es eine großartige Woche war, wäre eine Untertreibung und wir freuen uns darauf, in naher Zukunft noch mehr von der japanischen Autokultur zu probieren. Beobachten Sie diesen Raum…

Worte & Bilder:

Auto Finesse Media-Team