FREE UK SHIPPING ON ALL ORDERS  MORE INFO

NEUE EDITION SOMMERDUFT JETZT SHOPPEN

SAME DAY DISPATCH ORDER BY 3PM SHOP NOW

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Get a faster checkout! Sign in

Wir reisen nach Belgien, um den neuesten Teil der DMPD-Serie zu sehen. Nach dem tollen Event, das die DMPD-Crew letztes Jahr in der Enka-Fabrik in Holland veranstaltet hatte, als wir die Einladung bekamen, wussten wir nur, dass wir uns selbst dazu bringen mussten. Die Location in diesem Jahr war so gut wie im Jahr zuvor, Doel - ein "Geisterstadt" -Dorf, das wahrscheinlich die beste Kulisse für ein Autodreh ist, aber zuerst müssen wir Ihnen von dem erstaunlichen Hotel erzählen, das die Besucher aufgebaut haben in der Nacht zuvor und die Autowäsche!

Kein Slumming für DMPD Crew und Freunde…

Wir machten uns am frühen Samstagmorgen auf den Weg mit der Nachtfähre an die holländische Küste und gingen zu dem Hotel, für das das Team im Van Der Valk Hotel alles bis ins kleinste Detail arrangiert hatte. Begrüßt von der Besatzung und einigen "reservierten Parkplätzen" bei der Ankunft war die Qualität der Autos von Anfang an offensichtlich, dies war das eigentliche Geschäft und immer mehr Autos kamen, die Atmosphäre war elektrisierend mit einigen vertrauten Gesichtern und einigen neuen auch. Die Crew hat sich immer gut um uns gekümmert und dieses Jahr waren wir keine Ausnahme. Simon und Tristan teilten sich die "Honey Moon Suite", während wir die VIP Suite bekamen (mit einer eigenen Sauna, die ich hinzufügen könnte). Die Bar, das Gebäude und die umliegenden Gärten waren einwandfrei. Nachdem wir die Einrichtungen voll ausgenutzt hatten, machten wir uns auf den Weg, um den ersten Teil des Treffens zu organisieren - das Pre-Show-Car-Wash-Treffen. In der Nacht zuvor war mit einem örtlichen Autowaschzentrum ein Vertrag über die Übernahme einer Autowaschanlage abgeschlossen worden. Wir verbringen den Tag / die Nacht vor einer Show mit der Reinigung unserer Autos. Warum also nicht zusammenkommen und es tun? Dies war der erste Versuch des Konzepts für uns und die DMPD-Crew und es hat für alle so gut geklappt. Wir waren mit Produkten und Mustern vor Ort, berieten von Fachleuten und halfen bei der Arbeit. Insgesamt rund 200 Fahrzeuge waren auf dem Prüfstand, sodass die Besatzung um Mitternacht ein wenig verspätet einpackte.

Der Morgen kam und in echtem DMPD-Stil war die Startzeit des Events "wenn Sie bereit sind", ohne Eile, eine erfrischende Pause von den 5-Uhr-Starts, die wir an den meisten Wochenenden gewohnt sind. Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg nach Doel, „wahrscheinlich der coolste Ort für eine Autoshow auf dem Planeten“. Doel - Eine Geisterstadt mit Straßenkunst an jeder Ecke. Das Dorf wurde zerstört, nachdem die Liegenschaften durch die Kooperationen für den Ausbau des Antwerpener Hafens errichtet worden waren, aber aufgrund des Kampfes der wenigen verbliebenen Einwohner (angeblich 20-Jährige). 30) und die Tatsache, dass die letzte Erweiterung des Hafens noch nicht ausgelastet war, wurde das Dorf größtenteils der Natur überlassen, und die Straßenkünstler Belgiens haben es in die Hand genommen. Die entspannte Atmosphäre setzt sich fort. Sobald Sie ankommen, können Sie dort parken, wo Sie möchten. Suchen Sie sich einfach einen coolen Ort, ein Gebäude oder eine Streetart, die Sie mögen. Parken Sie, wenn Sie davon gelangweilt sind, einfach um. Ein beliebter Ort war das alte Schulgebäude in der Mitte. Die Möglichkeit, sich auf den Straßen fortzubewegen, sorgte für ein cooles Gefühl bei der Veranstaltung. Wenn man sich die Autos genauer ansah, als sie geparkt wurden, war es eine wahre Freude, sie mit den heruntergekommenen Gebäuden und der Straßenkunst durch die Straßen rollen zu sehen Hintergrund…