KOSTENLOSER VERSAND BEI BESTELLUNGEN ÜBER £50 WEITERE INFORMATIONEN

SAME DAY DISPATCH ORDER BY 3PM SHOP NOW

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Desire 150g

  • £119.95

Menge:
-
+

Kostenloser Versand nach Großbritannien bei Bestellungen über £50

Auf Lager, versandfertig

Schnellste Lieferung morgen. Bestellung innerhalb von

FAQS
Wird ein Wachs mein Auto glänzender machen?

Ja. Eines der Schlüsselattribute neben dem Hinzufügen einer physikalischen Schutzschicht %u2013 ist, dass sich ein Wachs deutlich mehr als eine bloße Farbschicht bindet, um das optische Finish zu nivellieren. Damit meinen wir einfach, dass Wachse in der Lage sind, Ihren Lack tiefer und glänzender erscheinen zu lassen, indem sie die Oberfläche, auf die sie aufgetragen werden, glätten und ihr Aussehen für das Auge verändern. Auf mikroskopischer Ebene ist die oberste Schicht Ihrer glänzenden Kunststoffe und Lacke – ob das der Decklack auf älteren Fahrzeugen oder der Lack in moderneren 2-Stufen-Lackierungen ist – nicht ganz plan, selbst wenn er poliert wurde. Es enthält winzige Rillen und Vertiefungen, die für sich genommen im Wesentlichen nicht erkennbar sind, aber das Licht brechen, wenn es in verschiedene Richtungen reflektiert wird. Im Gegensatz zu Schlieren und Kratzern ist der Effekt nur gering, verändert aber die Wahrnehmung der Oberflächen in Tiefe und Glanz. Wenn ein Wachs darüber aufgetragen wird, füllt es alle winzigen Rillen und Vertiefungen, um eine Schicht zu hinterlassen, die poliert werden kann, um glatter als die Farboberfläche selbst zu sein, in einer Weise, die Sie mit dem Verputzen einer Wand vergleichen können, nur mit einem klaren Putz. Dadurch entsteht eine Schicht, die es dem Licht ermöglicht, gleichmäßiger zum Auge zurückzuprallen, und das ist es, was das Auge (und das Gehirn) dazu bringt, zu glauben, dass die Lackierung wesentlich tiefer und glänzender ist als die relativ dünne Wachsschicht, die %u2019s aufgetragen hat oben drauf.

Was ist der Unterschied zwischen einer Wachs- und einer Keramikbeschichtung?

Der Hauptunterschied besteht in der Art und Weise, wie diese Schutzschichten an Oberflächen haften. Ein Wachs (wie das in unserer Signature Wax Collection zusammen mit Radiance Carnauba Creme ) haftet physisch an der obersten Schicht, schafft eine starke Bindung und hinterlässt eine Wachsschutzschicht, die sich vom Lack trennt. Wachse können von einigen Monaten bis zu etwa 8 Monaten haltbar sein, abhängig vom Gehalt an Hartwachs und anderen Inhaltsstoffen in der Mischung. Eine Keramikbeschichtung verbindet sich jedoch chemisch mit der Oberfläche und wird im Wesentlichen zu einem integralen Bestandteil der Deckschicht, und dies ist der Grund, warum Beschichtungen tendenziell länger haltbar sind, da diese molekularen Bindungen widerstandsfähiger gegen Chemikalien und Abrieb sind und sie somit widerstandsfähiger machen schwieriger zu entfernen. Die Beschichtung auf Si02-Basis in unserem Lackschutz- Kit zum Beispiel hat aus genau diesem Grund eine Haltbarkeit von bis zu 12 Monaten. Es erklärt auch, warum eine Keramikbeschichtung nicht auf eine Wachsschicht aufgetragen werden kann, weil das Wachs den chemischen Bindungsprozess blockiert, aber ein Wachs kann auf eine (vollständig ausgehärtete) Keramikbeschichtung aufgetragen werden, weil es sich gut verbindet auf fast jeder Oberfläche. Beide Arten von Schutzschichten sind feuchtigkeitsundurchlässig, lassen Ihren Lack tiefer und glänzender erscheinen und sorgen dafür, dass das Fahrzeug beim nächsten Mal um %u2013 leichter zu reinigen ist, einfach weil der Schmutz nicht haftet. Wenn es um die Wahl zwischen den beiden geht, neigen Wachse dazu, etwas einfacher aufzutragen, und Keramikbeschichtungen bieten in der Regel einen robusteren Schutz für Alltagsfahrer, aber die Wahrheit ist, dass es zum größten Teil alles auf persönliche Vorlieben ankommt %u2026 besonders wenn es ums Aussehen geht. Keramikbeschichtungen sind von Menschenhand hergestellt und so konstruiert, dass sie perfekt klar sind und das Licht vollständig gleichmäßig durch das Auge und zurück zum Auge dringen lassen. Hartwachse haben eine gewisse Menge an natürlichen Verunreinigungen, die das Licht biegen und weicher machen, wenn es zu Ihrem Auge zurückkommt %u2013 das gibt ihnen ihren typischen warmen Glanz.

Wie unterscheiden sich Hartwachse und Flüssigwachse?

Der Hauptunterschied zwischen Hartwachs und Flüssigwachs, abgesehen vom Offensichtlichen, besteht darin, ein Gleichgewicht zwischen der Haltbarkeit der Schutzschicht und der einfachen Anwendung zu finden. Ein flüssiges Wachs %u2013, eine Kategorie, die Sprühprodukte wie Glisten Spray Wax sowie viskosere cremeartige Flüssigkeiten wie Radiance Carnauba Cr me %u2013 umfasst, wird entwickelt, um extrem schnell auf Oberflächen aufgetragen und leicht zu polieren zu sein entfernt alle Rückstände, ist aber immer etwas weniger haltbar als ein Hartwachs. Denn je dünner die Flüssigkeit für eine einfache Auftragung sein muss, desto weniger Feststoffe können im gelösten Stoff enthalten sein. Diese Feststoffe %u2013, im Wesentlichen der natürliche Wachsgehalt, der zur Bildung der Schutzschicht verwendet wird, werden in der gesamten Lösung dispergiert und suspendiert, die eine Lösungsmittelbasis enthält, die zum Verdampfen bestimmt ist und die Schutzschicht zurücklässt. Je mehr festes Material Sie in die Lösung stopfen können, desto viskoser ist die Flüssigkeit, bis sie schließlich hauptsächlich aus Feststoffen besteht und Ihnen ein hartes Wachs gibt. Flüssigwachse sind nicht nur einfach zu verwenden, sondern bieten auch eine lange Haltbarkeit. Glisten bietet etwa einen Monat Schutz, während Radiance bis zu 3 Monate hält. Aber unsere Hartwachse können zwar etwas mehr Aufwand beim Auftragen erfordern, können aber je nach Mischung zwischen 4 und 8 Monaten Schutz bieten.

Hat es Vorteile, eine zweite Wachsschicht aufzutragen?

In Bezug auf zusätzlichen Glanz und zusätzlichen Schutz ist das Auftragen einer zweiten Schicht immer von Vorteil. Dadurch wird eine größere physische Barriere gegen die Elemente aufgebaut und das optische Finish weiter ausgeglichen, um die Lackierung noch tiefer und glänzender erscheinen zu lassen. Eine doppelt so dicke Wachsschicht erhöht diese Eigenschaften proportional und ist somit eine großartige Möglichkeit, Ihren Lack optimal aussehen zu lassen – im Wesentlichen fügt er mehr Wärme und Tiefe hinzu – was ein großartiger Profi-Tipp für Showcars und andere verwöhnte Fahrzeuge ist . Warum also nicht gleich eine einzige dicke Schicht auftragen? Nun, es liegt daran, dass sich das Wachs mit der Oberfläche verbinden muss, und nur die dünne Schicht, die Kontakt mit Ihrem Lack hat, kann sich erfolgreich verbinden. Das Auftragen einer dicken Schicht bedeutet einfach, dass Sie den größten Teil des Wachses abpolieren werden - all das Wachs, das nicht gebunden ist - und Ihr Autowachs und Ihr Geld verschwenden. Umgekehrt kann nach dem Aushärten dieser ersten Schicht eine weitere dünne Schicht leicht auf der ursprünglichen Wachsschicht haften und den Schutz und Glanz aufbauen. Bei unseren Signature Hard Waxes ist nur eine halbe Drehung in der Dose mit einem Waxmate XL oder Wax Spot Pad mehr als genug für eine ganze große Platte, und das Ziel ist immer, Ihr Wachs so dünn und gleichmäßig wie möglich aufzutragen Gewährleistung einer vollständigen Abdeckung. Wir empfehlen, das Fahrzeug 3-4 Stunden stehen zu lassen, damit ein Hartwachs aushärten kann (oder 2 Stunden, wenn Sie Radiance Carnauba Cr me verwenden, das als flüssiges Wachs eingestuft wird), bevor Sie Ihre zweite Schicht auftragen. Weitere Informationen zum Auftragen von Wachs und einige Top-Tipps für die effektivste Oberflächenvorbereitung finden Sie in unserem vollständigen Leitfaden %u2013 Das Beste aus einem Hartwachs herausholen .

Muss ich meinen Lack vor dem Wachsen polieren und vorbereiten?

Abgesehen davon, dass sie sauber und frei von Verunreinigungen sind, hängt dies immer von den Umständen ab. Füllen Sie den Wachsschutz von einem früheren vollständigen Detail auf oder fügen Sie zum ersten Mal Wachsschutz hinzu? Dies ist wichtig, da das Polieren in erster Linie jede Schutzschicht entfernt, weshalb wir bei der routinemäßigen Wartung keine Schleifmittel verwenden und den Lack nur dann polieren, wenn es unbedingt erforderlich ist. In diesem Wartungsfall gehen wir davon aus, dass alle erforderlichen Lackkorrekturen vor dem Auftragen des ersten Wachsschutzes durchgeführt wurden. Wenn es darum geht, zum ersten Mal Wachsschutz hinzuzufügen, empfehlen wir immer, Oberflächen zuerst auf den bestmöglichen Veredelungsgrad zu bringen. Obwohl es durchaus möglich ist, ein Wachs mit verwirbelter Farbe auf ein Auto aufzutragen, und es immer noch haftet, vor Schmutz schützt und ein extremes Wasserverhalten und Perlen bietet, wird es nicht dazu führen, dass größere Mängel verdeckt werden, also im Wesentlichen Sie. u2019werden diese einschließen. Reine Wachse sind nicht scheuernd, daher sind sie nicht dazu bestimmt, Defekte in der darunter liegenden Oberfläche zu korrigieren oder zu verdecken, sie dienen lediglich dem Schutz und verleihen zusätzlichen Glanz. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir daher immer, jede Lackierung, mit deren Zustand Sie nicht ganz zufrieden sind, zu korrigieren oder zu verbessern und die Oberfläche vollständig vorzubereiten, bevor Sie eine Schutzschicht auftragen. Der Vorteil von Wachsen gegenüber Keramikbeschichtungen besteht in diesem Fall jedoch darin, dass Sie nicht die chemische Bindung berücksichtigen müssen, die für die Haftung einer SiO2-Beschichtung erforderlich ist, sodass Sie unabhängig von der gewünschten Oberfläche jedes unserer Korrekturprodukte und Reinigungsmittel verwenden können oder ob sie bereits Wachse und Lacklasuren enthalten. Dazu gehören unsere Revitalize V2 System Compounds , One Step All-in-One Compound , Tripple All-in-One Polish und Rejuvenate Paintwork Cleanser .

Wie pflege ich mein Wachs, wenn ich mein Auto wasche?

Es ist wichtig, alle zuvor aufgetragenen Wachsschichten während der routinemäßigen Wartung so gut wie möglich zu pflegen, und es gelten die gleichen Regeln wie für die Pflege von Farben, Lacken und anderen empfindlichen Außenflächen für alle anderen Details. Der Wachsschutz ist einfach eine oberste Schicht, die für Wassermoleküle undurchlässig ist und den Lack schützt, indem er eine physikalische Barriere installiert und Schmutz (und Wasser) am Anhaften hindert, was wiederum die Wartungswäsche immer einfacher macht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Wachs (und der darunter liegende Lack) nicht durch unsachgemäße Waschtechniken beschädigt werden können. Die Durchführung einer sicheren Wartung, einschließlich einer gründlichen Vorwäsche, ist entscheidend, um zu verhindern, dass starker Sand und Schmutz eingerieben wird und das Wachs oder die Lackierung abreibt, was im Wesentlichen Ihr Wachs ablöst und der Farbe Defekte zufügt. Die Verwendung von wachs-, versiegelungs- und beschichtungsfreundlichen Vorwaschprodukten wie Citrus Power Bug and Grime Remover und Avalanche Snow Foam trägt ebenfalls dazu bei, Schäden an Beschichtungen zu vermeiden, da sie keine aggressiven sauren oder alkalischen Reinigungsmittel enthalten, die den Schutz beeinträchtigen könnten. Was das Shampoo betrifft, das Sie in Ihrer Zwei-Eimer-Wäsche verwenden? Nun, das ist auch entscheidend. Unser pH-neutrales Schaum- Autoshampoo ist hier die ideale Wahl, da es niemals zuvor aufgetragene Beschichtungen angreift, egal ob es sich um Wachse, Versiegelungen oder Keramikbeschichtungen handelt. An diesem Punkt können Sie das Fahrzeug natürlich einfach verlassen oder Ihren Schutz für zusätzliche Haltbarkeit und Glanz aufstocken. Sie können Ihr Original-Hartwachs verwenden oder, für die ultimativen schnellen Details, Radiance Carnauba Cr me oder Glisten Spray Wax verwenden . Verwenden Sie während der Pflege jedoch keine Scheuermittel, da diese die gesamte Schutzschicht entfernen und Ihr Wachs erneut auftragen müssen.

Was ist der Unterschied zwischen dem Micro Tweed und einem traditionelleren Mikrofasertuch?

Der Unterschied liegt in dem speziell entwickelten Mikrofasergewebe, das leicht unterschiedliche physikalische Eigenschaften bietet, um das Micro Tweed Buffing Towel zum ultimativen Tuch für die Verwendung mit Autowachsen zu machen, wie z. B. den Premium-Schutzprodukten, die Sie in unserer Signature Hard Wax Collection finden. Diese Tweed-Konstruktion verleiht dem Micro Tweed nicht nur eine deutlich größere Oberfläche für mehr Rückstände, sondern hinterlässt auch spezielle Lufteinschlüsse im Material, die ideal sind, um überschüssiges Wachs tief im Tuch aufzufangen und einzuschließen. Die Idee dabei ist, ein Verstopfen des Wachses zu verhindern, das besonders häufig auftritt, wenn zu viel Produkt auf das Fahrzeug aufgetragen wird. Wenn Sie diese Wachsreste im Tuch und letztendlich von Oberflächen fernhalten, können Sie Ihren Lack und andere empfindliche Bereiche schneller und einfacher sicher polieren, ohne die darunter liegende Wachsschicht zu beschädigen.

Wunschautowachs

Desire, unser Flaggschiff Carnauba-Autowachs, wird für ein makelloses Finish von Auto Finesse® sorgfältig von Hand gemischt

PRODUKTDETAILS

Produktinformation

Kategorien: Hartwachse
Produktart: Ultra haltbares natürliches Wachs
Artikelnr. DES150

Das Auto Finesse® Desire-Wachs wird in Großbritannien sorgfältig von Hand gemischt und enthält 54 Volumenprozent brasilianisches Carnaubawachs der Güteklasse T1, der Rest besteht ausschließlich aus natürlichem Bienenwachs und Ölen. Diese Inhaltsstoffe behandeln Fahrzeuge mit der natürlichen Abwehr der Natur gegen die Elemente und verleihen ihnen Wasserabweisung und Beständigkeit gegen Umweltverschmutzung (einschließlich UV-Ausbleichen, saurem Regen und Vogelkot).

Es hat einen ultrahohen Wachsfeststoffgehalt, was eine Haltbarkeit von bis zu 6 Monaten und ein extremes Wet-Look-Finish bedeutet.

Anwendungszubehör:

Wax Mate XLHandi-Puck-Kit

UltraplüschstoffTweedstoff

Die Vorbereitung auf das Wachsen kann verwirrend sein, wir haben es Ihnen mit dieser Anleitung leicht gemacht: Dekontamination leicht gemacht

Sie sind sich nicht sicher, für welches Wachs Sie sich entscheiden sollen? Werfen Sie einen Blick in unseren Blog, um Ihnen zu helfen: Wachssortiment erklärt

Maße

  • Gesamtgröße: H 70.00mm x W 100.00mm x D 100.00mm
  • Gewicht: 200.00g

Brauchen Sie einen Rat? Sprechen Sie mit unseren Detailing-Experten.

Give us the low-down what product you're trying to use or what you're trying to achieve so that we can tailor an answer to suit you, thanks!

In Kontakt kommen