KOSTENLOSER VERSAND IN GROSSBRITANNIEN BEI ALLEN BESTELLUNGEN MEHR INFORMATIONEN

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Get a faster checkout! Sign in

Zum Auftakt einer neuen Blogserie hatten wir Owain mit seinem atemberaubenden Nissan R32 Skyline eingeladen. Sein Auto ist eine echte japanische Skyline.

Owains Auto sollte auf unserem Stand auf der diesjährigen Japfest-Show% u2019 zu sehen sein, also haben wir ihn vor der Show in die Detailing Academy eingeladen, um sein Auto mit einem kleinen Dreh vorzubereiten ...

Da sein Auto für die Demonstration der Schulungen und Dienste der Akademie verwendet wird, haben wir alle Register gezogen, um seinem Auto ein echtes 50/50 Detail zu verleihen. Er brachte uns das Auto in den perfekten schmutzigen Zustand. Es war seit einem Jahr in einer Garage auf einem Bauernhof gelagert worden, was bedeutete, dass es viel Schmutz und Dreck bekommen hatte.

Wir begannen damit, eine Mittellinie über das gesamte Auto zu kleben, gefolgt von einer Seite mit Plastikabdeckungen, um zu verhindern, dass Wasser oder Produkte das Auto berühren. Die von uns verwendeten Staubschutzhüllen aus Kunststoff sind zu 100% wasserdicht, aber leicht und dünn genug, um den Schmutz nicht zu berühren, sodass die Farbe nicht zerkratzt oder beschädigt werden kann.

Nach dem Aufkleben schäumten wir den Schnee zunächst mit Avalanche und wuschen ihn dann mit Lather, wobei wir die Zwei-Eimer-Methode und die Detailbürsten verwendeten, um alle Bereiche mit angesammeltem Schmutz aufzurühren. Zum Abschluss der Wäsche haben wir das Auto mit dem ultimativen Trockentuch Aqua Deluxe vollständig getrocknet.

Nach der Waschphase fuhren wir das Auto in unsere weiße Bucht mit vollständiger Korrektur und begannen, die Hälfte des Autos zu polieren und zu wachsen, um wirklich ein vollständiges 50/50-Detail zu erzielen.

Es genügt zu sagen, dass das Ergebnis, nachdem wir das Mittellinienband entfernt hatten, unglaublich war; ein wirklich unterscheidbarer 50/50 Vergleich.

Nachdem die Detaillierung beendet war, setzten wir uns mit Owain zusammen und unterhielten uns kurz über sein Auto, seine Geschichte und zukünftige Pläne.

Owain, was hat dich in Autos gebracht?

% u201CI% u2019m nicht wirklich sicher, speziell. Ich bin der einzige in der Familie, der Autos mag. Alle anderen stehen auf Fahrräder. Als ich ein Kind war, habe ich viele heiße Räder gesammelt; sowas mache ich noch Ich habe bis heute unzählige R32 in meinem Haus. Ich bin auch damit aufgewachsen, das Fast and Furious-Franchise zu sehen, Autos wie in den Filmen zu besitzen und Computerspiele wie Need for Speed Underground, Gran Turismo und andere fundamentale Rennspiele zu spielen. "


Erzählen Sie uns etwas über die Geschichte des Autos?

"Im Jahr 2015 aus Japan importiert. Ich habe es im Jahr 2017 gekauft. Ich habe ein paar Bilder aus dem Auto mit den ursprünglichen japanischen Besitzern in den 80ern, was ziemlich cool ist. Für mich ist es nur ein netter Kreuzer, ich nehme es Zu einigen Shows wie Japfest, Trax, Fitted, RollHard, Gravity und Players Classic. Außerdem fahre ich oft nach Le Mans, was immer eine gute Zeit ist. "


Was hast du mit dem Auto gemacht?

"Seit ich es gekauft habe, habe ich das Steuergerät auf einen Link g4 umgerüstet, eine Reihe neuer Aufrüstungen für Fahrwerkskomponenten, das Heck mit Polybush, eine neue Kupplung und brandneue Räder. Außerdem jede Menge kleiner Kleinigkeiten, um das Auto aufzuräumen."

Was sind deine zukünftigen Pläne für das Auto?

"Was die Leistung angeht, möchte ich auf etwa 700 PS aufrüsten, was ein vollständig geschmiedetes Stroker-Kit ist, um daraus einen 2.8 zu machen. Vielleicht ein größerer Turbo, wahrscheinlich auch ein Borg Warner, nur für den Fall, dass er mehr Leistung bringt, als meiner nur zugemessen ist 700 PS an der Kurbel.
"Optisch gesehen, wahrscheinlich ein Pandum-Bausatz mit breitem Bogen, mit dem Flugzeug fahren und dann den Innenraum neu ausstatten, um mit den passenden Sitzen mitzuhalten und im Allgemeinen alles aufzuräumen. All dies passiert in den nächsten 10 Jahren.% U2013 Ich glaube nicht, dass ich ' Ich werde es jetzt jemals loswerden. "

Was ist dein Traumauto?

"Wahrscheinlich ein 1968er Dodge Charger. Es ist völlig anders als die Skyline. Obwohl es nicht völlig unerreichbar ist, obwohl sie für etwa 72.000 gehen ... Ich liebe meine Skyline, aber ich denke, amerikanischer Muskel ist, wo mein Herz gesetzt ist."

Finally, what are your top 5 AF products?

"Citrus Power is amazing in the winter time! You just know that it can take caked-on grime off with ease.

"Iron out, as its great with my wheels.

"Avalanche; easy to use and you know it will get the job done.

"Ultra Glaze, as it always brings the best out of my paintwork and it's a must-have essential for me.

"And finally, Aqua Coat, mainly because after you've applied it, the beading you get is so satisfying."


Vielen Dank an Owain für den Besuch der Akademie und die Teilnahme am Japfest Silverstone!

Fotos: Ellen Rachel Waite