KOSTENLOSER VERSAND IN GROSSBRITANNIEN BEI ALLEN BESTELLUNGEN MEHR INFORMATIONEN

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Get a faster checkout! Sign in

In dieser Anleitung:

  • Erfahren Sie, wie Sie One-Step mit Ihrem DPX Dual Action Polisher verwenden und welche Ergebnisse Sie erzielen können
  • Erfahren Sie, wie One-Step funktioniert und welche Geschwindigkeitseinstellungen es bis zum Ende ausführen
  • Erfahren Sie, wie Sie fertig werden und welche Pads für die beste All-in-One-Lösung verwendet werden müssen

Was sind die Vorteile von One-Step?

  • Mit nur einem Produkt können Sie tiefe Kratzer und Wirbelspuren entfernen und ein makelloses Finish erzielen
  • Unterwegs müssen die Pads nicht gewechselt werden
  • Dies ist der schnellste, einfachste und einfachste Weg, um Ihren Lack wiederherzustellen

Holen Sie das Beste aus dieser Verbindung der nächsten Generation heraus

Unsere One-Step- Verbindung ist ein Game-Changer, das lässt sich nicht leugnen, aber Sie müssen sich an eine Poliertechnik anpassen, die für diese Art von Produkt einzigartig ist. Hier finden Sie einige nützliche Tipps, wie Sie mit unserer One-Step-Verbindung maximale Ergebnisse erzielen.

Wählen Sie Ihre Waffe mit Bedacht aus:

Die Auswahl des Pads ist entscheidend, wenn Sie versuchen, die Ergebnisse von One-Step zu maximieren - zu hart, und Sie können nicht fertig werden, da hazing oderscouring zurückbleiben, die weiter verfeinert werden müssen. Zu weich und Sie haben Mühe, die abnehmenden Schleifpartikel vollständig abzubauen, was zu den gleichen Ergebnissen führt.

Also, wohin gehst du? Genau in der Mitte. Wir empfehlen die Verwendung eines mittelgroßen Polierkissens wie unseres Revitalize No: 2 Pad. Dies ist der perfekte Partner für One-Step und der genaue Schaum, mit dem die Mischung zusammenarbeitet. One-Step wurde für die Verwendung mit einem DA (Dual Action Polisher) entwickelt und ausgiebig entwickelt. Mit One-Step mit einem Rotationspolierer können Sie gute Ergebnisse erzielen. Die Verbindung kommt mit einem DA voll zur Geltung.

Geschwindigkeit & Pässe

Beginnen Sie wie immer mit dem Grundieren Ihres Pads. 2 Spritzer eines speziellen Pad Prime oder eines schnellen Detaillierers reichen aus. Tragen Sie dann für den ersten Satz 4 kleine erbsengroße Blobs von One-Step direkt auf das Pad auf. Für nachfolgende Sätze rund um das Auto sind nur 2 erbsengroße Polierkleckse erforderlich. Stellen Sie den Polierer auf einer Fläche von ca. 40 x 40 cm auf die Oberfläche, bevor Sie mit der Geschwindigkeit 1-2 beginnen. Bewegen Sie das Pad sofort in einem kurzen Durchgang über den Arbeitsbereich, um die Politur auf dem zu behandelnden Bereich zu verteilen. Erhöhen Sie nach diesem ersten Schritt spread pass die Geschwindigkeit auf 4-5 und arbeiten Sie in langsam überlappenden Durchgängen mit leichtem / mittlerem Druck nach unten auf den Kopf der Maschine (es ist derzeit schwierig zu erklären, wie viel Druck Sie ausüben sollten). nicht viel - gerade genug, um das Pad in flachem Kontakt mit der Oberfläche zu halten). Fahren Sie nun für ca. 5 Minuten pro Abschnitt fort und arbeiten Sie die Ein-Schritt-Verbindung durch, bis sie klar wird. An diesem Punkt verringern Sie die Geschwindigkeit auf ca. 2-3 und führen weitere 2-3 Durchgänge mit langsam überlappenden Durchgängen durch, um den Vorgang abzuschließen.

Die Funktionsweise von One-Step-Compound besteht in der Verwendung von Schleifmitteln, die einen größeren Schnittbereich abdecken. Dies bedeutet, dass sie als Verbundpartikel in der Schneidphase beginnen und beim Bearbeiten in immer kleinere Partikelgrößen zerfallen und gleichzeitig die Compoundierstufen durchlaufen. Aus diesem Grund empfehlen wir, längere Sets mit einer Verbindung dieser Art zu bearbeiten, um sicherzustellen, dass Sie nicht nur das maximal verfügbare Schnittniveau erreichen, sondern dass die Politur auch während des gesamten Raffinierungszyklus bearbeitet wird.

"Arbeite es durch"

Dieser längere, übertriebene Durchgang mit langsamerer Geschwindigkeit stellt sicher, dass Sie nicht nur alle verfügbaren bite von One-Step nutzen, sondern auch die klarste Verfeinerung erzielen, die möglich ist.

Jetzt mach schon ...