FREE UK SHIPPING ON ALL ORDERS  MORE INFO

20 % RABATT ÜBER 50 £ VERWENDEN SIE DEN CODE TRICKORTREAT SIE MEHR INFOS

SAME DAY DISPATCH ORDER BY 3PM SHOP NOW

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Wir wollten Shane schon seit einiger Zeit bitten, hereinzukommen und mit uns über seinen wunderschönen Ford Sierra Estate zu sprechen; Er ist eine Wissensbank, die mit allem zu tun hat, was Ford zu tun hat, und die Geschichte dieses Autos ist unübertroffen. Er hat aus seiner großartigen Geschichte den perfekten Schläfer gebaut, mit subtilen Änderungen am Äußeren und einem unglaublichen Cosworth-Kraftpaket unter der Motorhaube. Wenn Sie das Auto nicht kennen würden, würden Sie wahrscheinlich denken, es sei ein schöner, sauberer Ford. Das heißt, bis es losgelassen wird. Das Äußere des Autos ist voll "Grandad spec"; subtile Tiefen, alles korrekt und ein Re-Spray, das besser aussieht als ab Werk.

Der Innenraum wurde farblich dezent verändert, besitzt aber dennoch alle Eigenschaften, die man von einem Auto dieser Epoche erwartet.

Der Motor... Wo fangen wir an?! Ein vollständig gebauter Cosworth-Motor, der vor Stil und Leistung strotzt und nicht so schüchterne 400 PS leistet!

WAS HAT SIE AUF AUTOS GEBRACHT?

"Ich hatte schon immer eine Vorliebe für Autos, insbesondere für Fords. Ich bin in Denham aufgewachsen und jeder, den ich kannte, hatte eine Verbindung zu Ford. Im Alter von 7 bis 8 Jahren konnte ich Automarken und -modelle nur an einem unterscheiden." der Drehzahlbereich und die Art des Getriebes. Als mein Vater in der Ausbildung zum Fahrlehrer arbeitete, arbeitete er für ein Unternehmen namens DER und sein erster Firmenwagen war ein Mk1 Ford Escort Estate. Als er seine Fahrschule gründete, war sein erstes Auto ein Mk1 Escort 300xl, also war ich schon immer in der Nähe von Fords."

WIE LANGE BESITZEN SIE DIE SIERRA?

"Ungefähr 5 Jahre lang ein und aus. Mein Kumpel und ich haben es gebaut, hatten es eineinhalb Jahre lang und verkauften es dann. Als es verkauft war, habe ich es durch einen BMW M3 ersetzt, aber von Anfang an war es ein Sorgenkind. Ich musste mit dem M3 durchhalten, bis ich die Chance hatte, den Sierra zurückzukaufen. Dann hatte ich Probleme, sowohl den M3 als auch den Sierra zu behalten, tauschte schließlich beide gegen einen 18-Platten-Ford Transit, der aber auch einige hatte Am Ende habe ich den Transit verkauft und die Sierra ein drittes Mal zurückgekauft."

WAS HABEN SIE MIT DEM AUTO GETAN?

"Der Motor ist ein 205 Block YBT Cosworth, mit einem G19 6,5-Liter-Rennsumpf, einem Herz-Leistungseinlassplenum, Standard-Einlassnocken, T38-Turbo mit einem T48-Gehäuse, AirTech RS500-Ladeluftkühler und Kühler-Setup, Motorsport-Entwicklungslüfterstrang und Kraftstoff Pumpenkabelbaum, 044 Kraftstoffpumpe, zusammen mit einem Gary Barker kompletten Motorraumkabelbaum. "Das Getriebe ist ein Barra Motorsport T5 und das Diff ist ein Barra Motorsport 7,5-Zoll-Sperrdifferenzial. Es hat einen Scheibenumbau auf der Rückseite und die Standard-Vorderbremsen wurden zugunsten von Cosworth 2WD 4pots ersetzt, komplett mit gebohrten und genuteten Scheiben. "Die Federung ist vorne von GAZ Gold GHA, mit GAZ Gold-Gewindefahrwerk hinten Ich habe es absichtlich wie das Auto eines Opas aussehen lassen."

WAS SIND IHRE ZUKUNFTSPLÄNE FÜR DAS AUTO?

"Im Moment werde ich es so lassen, wie es ist."

WAS IST IHR TRAUMAUTO ODER IHR TRAUMWAGEN?

"Grauer RS500 muss ein E-Kennzeichen sein, mein Sierra Kombi und sowas Verrücktes wie ein 500PS M-Sport Transit... Ach und ein MK2 Escort Ghia, schokobraun mit Schiebedach für meinen Vater"

WAS SIND IHRE TOP 5 REINIGUNGSPRODUKTE?

"Citrus Power, weil es erstaunlich ist, hartnäckige Insekten und Schmutz loszuwerden. "Iron Out, da es Bremsstaub einfach wegwischt. "Avalanche, weil ich ihr vertrauen kann und die aromatisierten riechen fantastisch. "Revive, weil es ein großartiges Produkt für Shows und Events ist. "Schließlich Satin, weil es ein schöner, subtiler Abschluss ist und zu einem sauberen Schläfer passt."

Vielen Dank an Shane, dass er zur Detailing Academy gekommen ist und uns alles über seine atemberaubende Sierra für Build Talk erzählt hat!

Wörter: Jasper Joyce

Bilder: Tristan Davis