FREE UK SHIPPING ON ALL ORDERS  MORE INFO

20 % RABATT ÜBER 50 £ VERWENDEN SIE DEN CODE TRICKORTREAT SIE MEHR INFOS

SAME DAY DISPATCH ORDER BY 3PM SHOP NOW

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

IN DIESEM LEITFADEN:

  • Erfahren Sie, wie Sie ein brandneues Auto am einfachsten und gründlichsten detaillieren können
  • Entdecken Sie die Produkte zur Reinigung und Keramikbeschichtung Ihres Autos
  • Entdecken Sie die Vorteile der Keramikbeschichtung Ihres Autos zu Hause

DIE VORTEILE DER VERWENDUNG VON CARAMIC AUF IHREM NEUEN AUTO:

  • Es ist schnell und einfach, Ihre Investition für bis zu 12 Monate zu schützen
  • Sie können Ihr ganzes Auto schützen, nicht nur den Lack
  • Mit Caramics sparen Sie im Vergleich zu einer Beschichtung mit Händleroption Hunderte, wenn nicht Tausende!

WEIL IHRE NEUKAUFE NIE EINE SCHLECHTE IDEE ZU VERFEINEN UND ZU SCHÜTZEN…

Sie denken vielleicht nicht, dass ein neues Auto, frisch von der Fabrik, irgendwelche Details braucht, aber wenn wir ehrlich sind, könnte das nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Es ist klar, dass Sie Ihr neues Auto nicht in einem schmutzigen Zustand entgegennehmen werden, jeder Autohändler wird es zumindest waschen… aber das bedeutet nicht unbedingt, dass es die sicherste, wirbelfreie Wäsche auf dem Markt ist . Schließlich geht es den Autohändlern nicht um Detaillierung, sondern darum, "einen Eimer Wasser darüber zu schütten" und so viele andere Autos wie möglich zu verschieben.

In Wirklichkeit ist ein schneller Parkservice normalerweise der Umfang des angebotenen Kundenservices, es sei denn, Sie zahlen natürlich extra. In diesem Fall bieten sie Ihnen möglicherweise einen speziellen Service wie eine Keramikbeschichtung an… und sie werden Ihnen gerne über die Nase, nur um Lack zu schützen, der möglicherweise nicht ausreichend korrigiert wurde.

Aber es gibt einen anderen Weg, der Ihnen Hunderte, wenn nicht Tausende von Pfund sparen könnte, die besser für mehr dieser wichtigen optionalen Extras ausgegeben werden könnten. Hier ist also unser Leitfaden, was Sie tun können, worauf Sie achten sollten und welche Produkte Sie verwenden können, um Ihr neues Auto noch besser als fabrikneu zu machen…

WARUM IST ES WICHTIG, EIN NEUES AUTO ZU SCHÜTZEN?

Einfach gesagt, es ist wichtig, jedes Auto vor den Auswirkungen der Umwelt zu schützen, und es schützt alle Detailarbeiten, die Sie auf dem Weg dorthin unternehmen. Wenn es um Neuwagen geht, ist es unwahrscheinlich, dass der Lack einen Schutz bietet, es sei denn, Sie haben für ein angemessenes Detail bezahlt, und noch unwahrscheinlicher, dass die Räder, das Glas und der Innenraum geschützt werden.

Moderne Lacke neigen auch dazu, direkt aus der Verpackung heraus anständig auszusehen, daher eignen sich auch Neuwagen gut für Keramikbeschichtungen. Diese bilden wiederum eine harte Schicht, die Schmutz und Wasser nicht durchdringen kann, wodurch das Auftreten von Mikrokratzern und Oxidation verhindert wird, bevor sie auftreten können. Es geht einfach darum, Ihre Investition zu schützen.

Aber das Hinzufügen von Schutz ist eine Frage der Vorbereitung, die Werkslackierung ist selbst bei High-End-Autos selten makellos. Die diversen Dellen und Beulen, die man an älteren Autos findet, werden zwar nicht bleiben, aber das bedeutet nicht, dass der Lack sofort schutzlackfähig ist. Schauen Sie genauer hin und Sie werden feststellen, dass dies sehr oft nicht der Fall ist.

WIE UNTERSCHEIDET SICH EIN NEUES AUTO UNTERSCHIEDLICH?

Das Kurze daran ist, dass es das nicht ist. Die Verwendung von Caramics bei einem brandneuen Auto unterscheidet sich nicht von der Verwendung bei anderen. Vorausgesetzt, Sie haben die Oberfläche verfeinert, ist die Anwendung genau dieselbe. Caramics kann für jedes Auto jeden Alters verwendet werden, auch für solche, die mit Vinyl umwickelt wurden.

Wo sich der Detaillierungsprozess jedoch unterscheidet, liegt alles in der Wasch- und Vorbereitungsphase. Bei einem Neuwagen ist (normalerweise) viel weniger Dekontamination und Lackkorrektur erforderlich. Es wird natürlich ein wenig geben, das Auto kann bei der Auslieferung an Sie oder den Händler doch ein paar Kilometer gefahren sein. Oh, und wir haben volles Verständnis, wenn Sie mit Ihrem Neukauf schon eine Spritztour auf ein paar schlammigen B-Roads gemacht haben, wer möchte das nicht tun? Denken Sie daran, dass vor der Lackveredelung und -beschichtung allgemeiner Schmutz und andere Verunreinigungen entfernt werden müssen.

Es ist auch ratsam zu überlegen, wo das Auto nach der Herstellung möglicherweise gelagert wurde - vielleicht in einem staubigen Lagerhaus oder Lagerplatz. Zusammen mit der Wäsche, die der Händler möglicherweise durchgeführt hat, während das Auto in seiner Obhut war. Wenn Neuwagen geliefert werden, sind sie in allerlei Schrumpffolien und Styroporpanzerung eingehüllt, dies kann tatsächlich den Lack abreiben. Einige können auch an verschiedenen Stellen abgeklebt werden, was klebrige Rückstände auf Oberflächen hinterlässt. Vielleicht hat Ihr Händler aggressive Chemikalien verwendet, um diese zu entfernen, oder vielleicht nur den Lack abgeschrubbt und dabei Wirbel verursacht.

Während all diese Dinge vielleicht nicht so schlimm sind wie ein Auto, das über mehrere Jahre Tausende von Kilometern zurückgelegt hat, ist der Punkt, dass es wahrscheinlich nicht perfekt sein wird. Und Unvollkommenheiten einfach mit einer Beschichtung zu fixieren, ist nicht der richtige Weg. Glücklicherweise ist alles von der Reinigung und Vorbereitung bis zum Hinzufügen von Schutz mit unserem Caramics Complete Protection Kit sehr einfach. Es gibt nur drei wichtige Schritte, die Sie sich merken müssen. Diese sollen reinigen, verschönern und schützen.

SCHRITT 1: DIE WASCHPHASE

Dass hier eine effektive Vorwäsche im Vordergrund steht, versteht sich von selbst. Die Idee ist, Ihr Auto von jeglichem losen Staub zu befreien, zusammen mit dem schlimmsten Schmutz und Ablagerungen, bevor Sie mit der Wäsche in Kontakt kommen. Aber zuerst ist es natürlich wichtig, dass Ihre Räder makellos sauber werden, denn mit Caramics können Sie diese später auch keramisch beschichten.

Wenn Sie das Auto nicht Hunderte und Aberhunderte von Kilometern zurückgelegt haben, bleiben der Schmutz und der Bremsstaub auf Ihren Rädern auf der Oberfläche sitzen und müssen nicht vollständig dekontaminiert werden. Die Verwendung von Imperial Wheel Cleaner mit Bürsten, die in einen Eimer Revolution Wheel Soap getaucht wurden, reicht aus, um diese Verunreinigungen zu entfernen.

Bei Rädern ist es wichtig, vor allem, wenn Sie sie beschichten möchten, dass Sie alle Oberflächen abdecken. Verwenden Sie eine Trommelbürste für die Innenteile und Speichen sowie eine Detailing Brush und einen Waschhandschuh, um sicherzustellen, dass sie sauber sind. Seien Sie gründlich und vergessen Sie nicht, auch Ihre Reifen und Bögen zu schrubben, dafür empfehlen wir den Verso All Purpose Cleaner.

Kommen wir nun zu einem der wichtigsten Verfahren - der 2-stufigen Vorwäsche. Wie wir eingangs sagten, sind Sie vielleicht ein wenig mit dem Auto gefahren und wissen definitiv nicht, wo es gelagert wurde über Ihren Lack schleifen möchten, aber all der abrasive Staub und Schmutz, der möglicherweise in Aussparungen und Plattenspalten eingedrungen ist. Indem Sie diese jetzt ausspülen, nehmen Sie die Gefahr, dass sie beim Lackieren auf den Lack übertragen werden.

Nach einem vollständigen Abspülen ist der erste Schritt die Verwendung eines Vorwaschreinigers. Hier verwenden wir Citrus Power Bug und Grime Remover, die mehr als genug Biss haben, um die schwereren Verunreinigungen abzubauen und zu entfernen. Citrus Power muss vor dem Sprühen nicht verdünnt werden, dieser Reiniger und Entfetter ist immer einsatzbereit.

Einfach großzügig auf alle Oberflächen auftragen, ein paar Minuten einwirken lassen, während es den Schmutz abbaut, und dann kann der hartnäckigste Schmutz einfach mit Ihrem Hochdruckreiniger weggespült werden.

Die zweite Stufe Ihrer Vorwäsche ist die Verwendung von Avalanche Snow Foam. Angereichert mit Zitrusreinigungs- und Entfettungsmitteln baut Avalanche Schmutz auf ähnliche Weise ab, aber hier werden Sie feststellen, dass der Schaum in alle Lücken eindringt und Staub und Verunreinigungen aufhebt und schmiert, an die Sie möglicherweise nicht herankommen Andernfalls.

Nachdem Sie Ihre Avalanche von oben nach unten aufgetragen haben, ist es immer eine gute Idee, Bereiche wie Frontgitter, Fenstergummis und Tankdeckel mit einem Detailpinsel zu bearbeiten, um sicherzustellen, dass eingeschlossener Schmutz herausgehoben wird. Danach ist es ein einfacher Fall, das Fahrzeug gründlich abzuspülen - beachten Sie, dass wir hier "gründlich" gesagt haben, achten Sie darauf, diese Bögen, Gitter und Verkleidungslücken auszuspülen.

Jetzt können Sie sicher mit der Kontaktwäsche beginnen. Nur 3-4 Verschlusskappen Lather Car Shampoo in Ihrem Wascheimer reichen aus, um den letzten Schmutz zu entfernen. Wie immer ist hier eine 2-Eimer-Wäsche entscheidend. Das Ausspülen Ihres Waschhandschuhs in einem Eimer mit klarem Wasser, bevor Sie ihn wieder in den frischen Shampooeimer legen, ist immer der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Kontaktwäsche wirbelfrei bleibt.

Wenn Sie jeden Zentimeter Ihres Fahrzeugs bedeckt haben, sollte die Oberfläche durch eine weitere gründliche Spülung frei von Schmutz sein, sodass Sie jetzt auf andere Verunreinigungen prüfen können.

Zumindest bei einem brandneuen Auto ist eine vollständige 3-Stufen-Dekontamination normalerweise nicht erforderlich. Was wir hier meinen ist, dass klebrige Rückstände wie Teer und Leim ohne nennenswerte Laufleistung kaum zu finden sind. Es ist auch unwahrscheinlich, dass Ihr Lack mit eingelagerten Verunreinigungen und Lackoxidation bedeckt ist, er ist einfach nicht alt genug. Der Schlüssel hier ist wirklich die Einschätzung dessen, was Sie brauchen

Ein Verfahren, das jedoch immer eine gute Idee ist, ist die Verwendung von Iron Out Contaminant Remover, um alle eisenhaltigen Metallpartikel aufzulösen, die möglicherweise im Lager oder auf der Straße aufgenommen wurden. Da es sich im Wesentlichen um scharfkantige Metallstücke handelt, die in der Luft herumfliegen, ist es überraschend, wie schnell sich diese selbst bei einem nagelneuen Auto mit nur Auslieferungskilometer in Ihrem Lack einnisten können.

Die Verwendung von Iron Out ist eine einfache Angelegenheit, einfach auf die Oberfläche auftragen, einige Sekunden einwirken lassen, um den Niederschlag abzulassen, und die Metallpartikel, die in der Lösung suspendiert sind, wegspülen. Dieser Vorgang verhindert, dass die Metallbrocken Kratzer und Verwirbelungen erzeugen, wenn Sie den Lack später veredeln.

Der letzte Teil der Waschphase besteht darin, die mit Iron Out dekontaminierten Bereiche erneut mit Ihrem Lather-Shampoo zu waschen. Dies neutralisiert schnell alle Produktreste und hinterlässt eine pH-neutrale Oberfläche.

Nach einem weiteren Spülgang können Sie dann das gesamte Fahrzeug mit einem Aqua Deluxe Drying Towel trocknen. Erst wenn Ihr Auto vollständig trocken ist, können Sie zum nächsten Schritt übergehen.

SCHRITT 2: LACKKORREKTUR UND -VERBESSERUNG

Bei einem Neuwagen ist es unwahrscheinlich, dass es zu erheblichen Lackschäden kommt, die eine starke Korrektur mit gröbsten Schleifmitteln erfordern. Größtenteils wird dieser Prozess einfach dazu dienen, die Lackierung zu verfeinern, um Lichtverwirbelungen zu entfernen und sie besser als die Werksnormen zu erreichen… eher das, was Sie "Detailer-Standards" nennen würden, oder?

Allerdings ist nur eine gründliche Begutachtung des gesamten Fahrzeugs mit einer Lichtquelle der einzige Weg zur Sicherheit. Wenn es starke Wirbelspuren oder Kratzer gibt, müssen Sie die Produkte, die Sie unterwegs verwenden, anpassen. Aber das ist kein Problem, wir haben unser gesamtes Revitalize-System , um Sie durch den gesamten Prozess zu führen.

Hier ist es am wichtigsten, eine oder eine Kombination unserer Revitalize-Compounds zu verwenden, da diese keine Wachse oder Füllstoffe enthalten, die das Anhaften Ihrer Keramikbeschichtung am Lack verhindern. Das wahrscheinlichste Szenario (wie hier) ist, dass Sie einfach Ihre Lackierung mit Revitalize No:3 Refining Compound veredeln möchten.

Maskieren Sie zuerst alle empfindlichen Stellen - wie Fenstergummis und Kunststoffleisten - die Gefahr laufen, mit Ihrem Polierpad in Kontakt zu kommen.

Tragen Sie nun 3-4 erbsengroße Tropfen Ihres Compounds auf ein weiches Revitalize No:3 Refining Pad auf und tragen Sie es auf Ihren Lack auf.

Starten Sie Ihren DPX Dual Action Polierer mit der Geschwindigkeitsstufe 2 und arbeiten Sie in einer Schraffurbewegung von überlappenden Durchgängen über einen Bereich von ca. 2 x 2 Fuß.

Arbeiten Sie mit mäßigem Druck bis zur Geschwindigkeitsstufe Nr. 4 und machen Sie dann einen letzten Durchgang bei Geschwindigkeitsstufe Nr. 2. Sie werden wissen, wann Ihr Revitalize Nr. 3 vollständig durchgearbeitet ist, wenn die Trübung unter dem Pad verschwindet.

Wischen Sie die Rückstände über den gesamten Abschnitt ab, und Ihre frisch veredelte Farbe wird sichtbar. Wenn Sie mit dem Finish zufrieden sind, können Sie Ihr Pad reinigen (mit einer vom Fahrzeug entfernten Pad-Reinigungsbürste), um ein übermäßiges Verstopfen des Produkts zu vermeiden, und dann mit dem nächsten Abschnitt fortfahren.

Nachdem Sie den gesamten Körper bedeckt haben, können Sie das Caramics Complete Protection Kit herausnehmen und mit dem Keramikbeschichtungsprozess beginnen.

SCHRITT 3: BESCHICHTUNG MIT CARAMIK

Caramics wurde speziell entwickelt, um das Auftragen des Keramikschutzes so einfach wie möglich zu machen. Jeder Teil des Bausatzes (Lackierung, Glas, Räder und Innenausstattung) wurde als spezieller mehrstufiger Prozess zur Vorbereitung und Beschichtung von Oberflächen entwickelt, wobei eine Si02-Schicht zurückbleibt, die einen harten, quarzbasierten Schutz bietet, der bis zu 12- Monate.

Das Lackschutz-Kit ist hier Ihre erste Anlaufstelle. Wir haben dieses für die Verwendung spezieller Keramikharztücher entwickelt, um das Übertragen und Verteilen der Caramics-Beschichtung zu erleichtern. Aber zuerst müssen Sie mit dem mitgelieferten Prep Spray sicherstellen, dass die Oberfläche für die Beschichtung bereit ist.

Den Lack mit einem leichten Nebel besprühen und mit einem frischen Mikrofasertuch abpolieren. Dadurch werden die Polieröle und Rückstände der vorherigen Arbeitsschritte sowie Fingerabdrücke und anderen Staub entfernt, den das Auto aufgenommen haben könnte.

Jetzt können Sie Ihr Ceramic Resin Wipe öffnen. Öffnen Sie das ganze Tuch und falten Sie es dann in Viertel, so dass es besser in Ihre Hand passt und Sie mehr Kontrolle über den Vorgang haben. Ein einziges Keramikharztuch reicht aus, um ein ganzes Panel zu vervollständigen.

Beginnen Sie in der Mitte und führen Sie Ihr Wischtuch in überlappenden Linien über das Panel, zuerst von oben nach unten und dann von links nach rechts, während Sie die volle Abdeckung sicherstellen.

Nach 2-5 Minuten Aushärtezeit die Rückstände von den Außenkanten nach innen polieren und dabei darauf achten, dass die Oberfläche von Schlieren befreit wird.

Überprüfen Sie mit einer Lichtquelle, ob alle Rückstände entfernt sind, und fahren Sie dann mit der nächsten Tafel fort. Das ist alles dazu!

Unser Glass Protection Kit hat eine ähnliche Anwendungsweise, wiederum mit speziellen Glass Wipes.

Verwenden Sie zuerst die mitgelieferte Glaspolitur, um Ihr Glas gründlich zu reinigen, damit die Oberfläche von allen Verunreinigungen befreit wird. Auch bei einem Neuwagen ist dies eine wichtige Etappe.

Dann das Glass Wipe auf das Fenster wie auf den Lack auftragen - beginnend mit der Arbeit über das gesamte Fenster in einer Schraffurbewegung, zuerst nach oben und unten und dann von Seite zu Seite. Hier deckt ein Wisch eine ganze Scheibe ab, obwohl es manchmal hilft, eine halbe Windschutzscheibe oder eine große Heckscheibe gleichzeitig aufzutragen.

Sobald die Beschichtung trocken ist, sprühen Sie einige Spritzer des Rückstandsentferners auf und polieren Sie alle Rückstände mit einem sauberen Mikrofasertuch weg, bis Ihr Glas klar und schlierenfrei ist.

Die Beschichtung Ihrer Räder erfolgt nach einem etwas anderen Verfahren. Wir haben unser Radschutz-Kit als einfach anzuwendendes Produkt zum Aufsprühen entwickelt.

Bei der Behandlung eines Rades nach dem anderen besteht der erste Vorgang darin, Prep Spray zu verwenden, um die Oberfläche vorzubereiten. Ein kurzer Spritzer, entweder direkt auf die Oberfläche oder auf ein Mikrofasertuch, gefolgt von einem Wisch zum Trocknen genügt hier. Achten Sie nur darauf, den gesamten Bereich abzudecken.

Dann können Sie Ihre Beschichtung auftragen. Großzügig über die Oberfläche sprühen und mit dem mitgelieferten Micro Wipe Applicator in jede Vertiefung einarbeiten.

Entfernen Sie die Rückstände sofort mit einem frischen Mikrofasertuch. Auch hier erleichtert die Verwendung einer Lichtquelle diesen Vorgang.

Zu guter Letzt haben wir unser Interior Protection Kit, das Beschichtungen für Leder und Stoff umfasst. Genau wie unsere anderen Beschichtungen können diese nur auf saubere Oberflächen aufgetragen werden, daher müssen Sie Ihr Interieur vor dem Auftragen vollständig detaillieren. Nach dem Staubsaugen (und gründlicher Reinigung von Teppichen, Matten und Sitzen mit Total Interior Cleaner) kann Ihr Caramics Interior Protection Kit verwendet werden. Sie müssen jedoch immer sicherstellen, dass alle Stoffe vor dem Beschichten trocken sind.

Auch hier sind unsere Innenschutzbeschichtungen in Sprayform erhältlich. Bei Stoffen, Teppichen und Matten einfach einen feinen Nebel auf die gesamte Oberfläche sprühen und trocknen lassen.

Bei Leder sprühen Sie Ihre Beschichtung auf den Mikrofaser-Applikator und tragen Sie einen gleichmäßigen Film auf der gesamten Oberfläche auf, damit er in das Leder eintrocknen kann.

VERARBEITUNG

Es versteht sich von selbst, dass es noch ein paar andere Tricks gibt, die die Detaillierung Ihres brandneuen Autos auf die nächste Stufe heben können. Diese können unterwegs sogar zusätzlichen Schutz bieten.

Spritz Interior Quick Detailer beispielsweise auf ein Mikrofasertuch zu sprühen, ist ideal zum Abstauben und Reinigen von Armaturenbrettern. Dieses Produkt bietet auch einen extremen Schutz vor UV-Ausbleichen.

Auf ähnliche Weise bietet das Dressing Ihrer Reifen mit Satin Tire Crème nicht nur einen UV-Schutz für Ihren neuen Belag, sondern das schichtbare Dressing auf Wasserbasis ermöglicht es Ihnen auch, den gewünschten Glanzgrad zu wählen. Eine einzige Beschichtung verleiht den Reifen ein natürlich mattes Finish, während mehrere Schichten mehr Wet-Look-Glanz aufbauen.

Und was ist mit dem Bereich, der am häufigsten vergessen wird? Vor allem bei den neueren Autos da draußen. Wir reden über unter der Motorhaube. Okay, es ist ziemlich offensichtlich, dass Ihr Motor einigermaßen sauber und ordentlich ist, aber die gute Nachricht ist, dass moderne Autos dazu neigen, mit viel Plastik zu kommen, das schnell und effektiv mit nichts anderem als einer Flasche Finale Quick Detailer gereinigt und abgestaubt werden kann ein Mikrofasertuch. Ein Spritzer und ein Abwischen mit Dressle All Purpose Dressing können auch hier den Unterschied machen. Es ist immer der perfekte Abschluss!

DIE ERGEBNISSE

So können Sie Ihr Auto besser aussehen lassen als das sprichwörtliche "Showroom-Finish" und vor allem - länger so aussehen. Als zusätzlichen Bonus ist es nach der Verwendung von Caramics immer viel einfacher zu reinigen auch beim nächsten mal.