FREE UK SHIPPING ON ALL ORDERS  MORE INFO

20 % RABATT ÜBER 50 £ VERWENDEN SIE DEN CODE TRICKORTREAT SIE MEHR INFOS

SAME DAY DISPATCH ORDER BY 3PM SHOP NOW

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

IN DIESEM KOSTENLOSEN LEITFADEN:

  • Erfahren Sie, wie Sie müde, trübe Kohlefaserteile wieder zum Leben erwecken.
  • Sehen Sie sich den einfach anzuwendenden Schutz an, den Sie benötigen, damit Ihre Teile länger besser aussehen als neu.
  • Meistern Sie jeden Prozess von der Dekontamination über das Polieren bis hin zur Keramikbeschichtung mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

WAS SIND DIE VORTEILE?

  • Wenn Sie Ihre Teile zu Hause restaurieren, sparen Sie eine Menge an professionellem Nachschleifen und Klarlackieren.
  • Diese Verfahren lassen sich mit nur zwei oder drei Spitzenprodukten problemlos auf jedes Kohlefaserteil anwenden.
  • Sie verbessern nicht nur das Aussehen Ihres Fahrzeugs, sondern schützen Ihre Kohlefaser vor zukünftigem Ausbleichen und Oxidation.

VON DER SCHNELLEN VERBESSERUNG BIS ZUR KOMPLETTEN WIEDERHERSTELLUNG HABEN WIR SIE ABDECKT…

Glatte, glänzende Carbonteile und Performance-Autos gehen Hand in Hand, aber es gibt eine Sache, die nur allzu häufig vorkommt, wenn es um Zubehör für den Aftermarket (und sogar für die ein oder andere Fabrik) geht, sie scheinen ein bisschen zu anfällig für Verschlechterung und UV-Ausbleichen zu sein .

Zwar sind trübe, vergilbte Carbonteile ein alltäglicher Anblick auf der Straße, aber entgegen der landläufigen Meinung lassen sich diese in den meisten Fällen ohne aufwendiges Nachschleifen und Klarlackieren vollständig wiederbeleben. Fehlt die Lackablösung, kommt es vielmehr auf die Wahl des richtigen Schleifmittels an. Danach geht es darum, das Carbon richtig zu schützen, was ebenso einfach ist, wenn man weiß wie.

So geht's ganz einfach, mit zwei oder drei ganz besonderen Produkten…

WARUM VERBLEIBT KOHLEFASER?

Die Wahrheit ist, dass das eigentliche Carbongewebe nicht das Problem ist, das trübe, trübe Aussehen, das am häufigsten mit verblasstem Carbon in Verbindung gebracht wird, ist fast immer die Harzschicht darüber.

Die überwiegende Mehrheit der Aftermarket-Teile, ganz gleich, ob sie vollständig aus Carbon oder einfach nur mit Carbon "gehäuteter" Glasfaser bestehen, wird mit Gelcoat veredelt - im Wesentlichen ein glänzendes modifiziertes Epoxidharz, das auf den zu sehenden Oberflächen verwendet wird. Wenn sie ungeschützt bleiben, wie es oft der Fall ist, Gelcoat ist extrem anfällig für UV-Ausbleichen und Oxidation, und die Einwirkung von Hitze (insbesondere auf Motorhauben) trägt auch dazu bei, ein milchiges Durcheinander zu erzeugen.

Eine schnelle Verschlechterung und Oberflächenätzung wird auch durch Umwelteinflüsse wie Baumsaft, Vogelkot und Insektenspritzer verursacht. Gelcoat ist nicht so hart wie der Klarlack, den Sie auf Ihrem Lack finden, und kann sich daher ohne ausreichenden Schutz überraschend schnell verschlechtern.

Um dieses Problem zu bekämpfen, werden OEM-Teile und die hochwertigsten Aftermarket-Teile oft mit Lack (Klarlack) veredelt, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Diese leiden selten unter dem Grad der Verschlechterung, den Sie bei bloßem Gelcoat sehen, aber genau wie Ihre Farbe benötigen sie immer noch einen guten Schutz, um den Umwelteinflüssen standzuhalten.

WIEDERHERSTELLUNGS- UND SCHUTZPRODUKTE

Bevor Sie beginnen, müssen Sie zwei Überlegungen anstellen, nämlich den Grad der erforderlichen Wiederherstellung und den endgültigen Schutz, den Sie verwenden werden (abhängig von der Konstruktion Ihrer Teile).

Der bei weitem beste Weg, um ein Kohlefaserteil dauerhaft zu schützen, ist eine Keramikbeschichtung. Wenn es um Gelcoat-Finishes geht, ist es tatsächlich wichtig, eine Beschichtung zu verwenden, um eine harte Barriere zum Schutz vor UV-Strahlung und den Elementen zu schaffen. Alles, was Sie für diesen Vorgang benötigen, ist unser einfach anzuwendendes Caramics-Lackschutz-Kit .

Bei klar beschichteten Teilen ist es natürlich immer noch ratsam, eine Hardcore-Keramikbeschichtung zu verwenden, aber da das Make-up eher einem Lack ähnelt, kann auch ein Schutz auf Wachsbasis wirksam sein. Dies ist nicht nur besonders nützlich, wenn Sie den Rest des Autos regelmäßig wachsen lassen, sondern vor allem bedeutet es auch, dass Sie zum Wiederherstellen von leichten Defekten und schnellen Verbesserungen Tripple All-in-One Polish verwenden können , das Oxidation und Licht entfernt wirbelt, enthält es auch Carnaubawachs, um einen warmen Glanz zu hinterlassen.

Um stark verfärbte, trübe Gelcoat-Teile zu restaurieren, wird jedoch ein schwereres Schleifmittel zum Zurückschneiden der Oberfläche benötigt, und da Sie den Keramikschutz später auftragen sollten, muss das von Ihnen verwendete Produkt keine Wachse oder Füllstoffe enthalten, die das Keramikharz blockieren in der Beschichtung vom Kleben.

One Step All-in-One Compound ist die perfekte Wahl für diese Aufgabe, denn es gibt das wahre Finish. Es ist so formuliert, dass es spezielle abnehmende Schleifmittel enthält, was im Wesentlichen bedeutet, dass es als grobe Schneidpaste beginnt und beim Durcharbeiten des Produkts zu einer feinen Finishpaste führt, ohne dass das Produkt gewechselt werden muss. Nachdem Sie One Step zur vollständigen Wiederherstellung Ihres Carbons verwendet haben, können Sie direkt mit dem Hinzufügen von Caramics Protection fortfahren.

Ebenso enthalten unsere Revitalize System Compounds keine Wachse oder Füllstoffe und können hier eingesetzt werden. Sie werden diese besonders nützlich für leichtere Defekte finden, bei denen die gröbsten Verbindungen nicht benötigt werden.

MACHEN SIE ES AUF AUTO-FINESSE-ART…

Um den Prozess vollständig zu demonstrieren, haben wir ein Auto mit einer Motorhaube entworfen, die die gravierendsten Probleme aufweist. Dieses stark verblasste, oxidierte Panel mag einschüchternd wirken, aber nach den richtigen Verfahren ist es bemerkenswert einfach zu korrigieren.

Es ist auch erwähnenswert, dass alle folgenden Schritte auf alle gelbeschichteten oder klar beschichteten Teile angewendet und mit unserem DPX Dual Action Polisher und Revitalize Pads in voller Größe oder unserem MPX Dual Action Polisher mit Revitalize Spot Pads für . angepasst werden können kleinere Teile und Platten.

STUFE 1 - VORBEREITUNG

Zuerst, und vielleicht am offensichtlichsten, müssen Sie sicherstellen, dass das Teil frei von Schmutz und Verunreinigungen ist. Dies erfordert ein gründliches Waschen (mit den üblichen Vorwasch- und Kontaktverfahren), gefolgt von einer Dekontamination mit einem Clay Bar oder Clay Pad und Glide Clay Lube . Dies ist ein wichtiger Schritt, der erforderlich ist, um die Oberfläche für das Compoundieren vorzubereiten, und die Idee ist, dass Ihr Ton alle eingebetteten Verunreinigungen herauszieht, damit sie die Polierphase nicht stören und Schäden verursachen können.

Sobald die gesamte Oberfläche vollständig vorbereitet ist, ist ein schnelles Abwaschen mit Lather Car Shampoo erforderlich, um alle Schmiermittelreste zu beseitigen, bevor Sie sie mit Ihrem bewährten Aqua Deluxe Drying Towel gründlich trocknen.

STUFE 3 - SCHUTZ

Wie bereits erwähnt, ist auch nach Fertigstellung der gesamten Platte ein zusätzlicher Schutz wichtig, insbesondere wenn es um Gelcoat-Oberflächen geht. Mit unserem Caramics Lackschutz-Kit haben wir dies schnell und unkompliziert gemacht, das bis zu 12 Monate robusten Si02-Schutz bietet.

  • Caramics verwendet spezielle Harztücher, um die Beschichtung auf Oberflächen zu übertragen, aber zuerst ist es wichtig, die Oberfläche mit dem mitgelieferten Prep Spray weiter vorzubereiten. Ein kurzes Spritzen und Wischen über die gesamte Platte genügt, um Öle oder Rückstände zu entfernen.
  • Als nächstes können Sie die Beschichtung auftragen. Öffnen Sie Ihr Ceramic Resin Wipe, falten Sie es in Viertel (damit es gut in Ihre Hand passt) und tragen Sie es auf die Platte auf. Bei großen Teilen wie diesem ist es das gleiche wie beim Auftragen auf Lacke, kleinere Teile erfordern natürlich eine ähnliche Anwendung, nur in kleinerem Maßstab.
  • Um eine gleichmäßige Abdeckung zu gewährleisten, arbeiten Sie zuerst nach oben und unten und dann in überlappenden Bewegungen von Seite zu Seite.
  • Polieren Sie nach 2-5 Minuten alle Rückstände mit einem frischen Mikrofasertuch mit einer Lichtquelle wie unserem Swirl Spotter Detailing Light, um sicherzustellen, dass Sie alles entfernt haben. Lassen Sie das Auto dann 4-6 Stunden stehen, damit die Beschichtung vollständig aushärtet, und das war's, Ihr kostbares Gewebe ist jetzt vollständig geschützt!

STUFE 3 - WARTUNG

Wir glauben, dass die Ergebnisse hier für sich selbst sprechen, aber wie bei allem in der Detailwelt wird Ihr Auto durch die richtige Wartung immer länger besser aussehen.

Befolgen Sie immer die korrekten Vorwasch- und Kontaktwaschverfahren während der Wartungswaschvorgänge. Und vergessen Sie nicht, dass Sie die Lebensdauer Ihrer Caramics-Beschichtungen mit Caramics Enhancing Shampoo und Caramics Gloss Enhancer bei jeder einzelnen Wäsche verlängern können.

Weitere Informationen dazu, wie Sie das Aussehen Ihrer Beschichtungen verbessern und sie in einem Top-Zustand halten können, finden Sie in unserem Blog hier .