KOSTENLOSER VERSAND BEI ALLEN BESTELLUNGEN WEITERE INFORMATIONEN

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Das Leben ist eine Belastung -

Das Leben ist eine Belastung

Friday 31 December 2021

Das große Projekt für 2022? Erlauben Sie uns, ein absolutes Monster vorzustellen!

Eines der Dinge, die Sie bei Auto Finesse garantieren können, ist, dass sich immer ein neues Projekt am Horizont abzeichnet … und es muss gesagt werden, dass der Horizont regelmäßig verdammt schnell auftaucht!

Nun, regelmäßige Follower werden sich bewusst sein, dass wir, wenn wir unsere Zeit nicht damit verbringen, neue Produkte zu entwickeln und zu testen, gerne den einen oder anderen Build zusammenstellen. Tatsächlich haben wir in den letzten Jahren, sagen wir mal, mehr als ein paar Autos, Fahrräder und sogar einen Airstream-Anhänger gesehen.

Aber für 2022 haben wir etwas (vielleicht) etwas Besonderes als je zuvor geplant, ein ganz neues Projekt, das Sie nicht nur hübsch in unseren Show-Displays in Großbritannien und Europa sehen werden, sondern da draußen auf dem Asphalt ausgenutzt und missbraucht werden, um sein volles Potenzial auszuschöpfen. Und darüber hinaus ist dieser hier ein ganz anderes Tier als unser auf die Rennstrecke ausgerichteter Yaris GR und BMW M2 Competition.

Das ist also die Geschichte. Wir – und mit „wir“ meinen wir natürlich James, den Boss aller Dinge bei AF – sind immer auf der Suche nach der nächsten großen Anschaffung, und motorsporttaugliche Projekte sind im Moment so etwas wie eine alles verzehrende Leidenschaft.

All dies bringt uns ziemlich bequem zu unserem nächsten großen Projekt, einem echten Drag-Racing-Champion, der seit einigen Jahren damit beschäftigt ist, 9-Sekunden-Viertelmeilen in Japan zu laufen. Es ist unser 2002er Nissan Silvia Spec R.

Abgesehen von dem schmerzlich Offensichtlichen, was ist dann so besonders an dieser besonderen Bestie aus dem Osten? Nun, einfach gesagt, es ist schon so etwas wie eine Legende.

Vom japanischen Tuninghaus Endless R als Vorführwagen ohne Kostenersparnis zusammengestellt, ist dies der Höhepunkt jahrzehntelanger Erfahrung und des gesamten Who is Who der High-End-Markenteile von Japans berühmtesten Aftermarket-Herstellern wie Tomei, HKS , GReddy und Vertrauen.

Es versteht sich von selbst, dass dies eine Firma mit weltweitem Ruf ist, und ihre Drag Silvia war (und ist immer noch) eines der angesehensten Autos in der japanischen Rennszene. Schließlich, da alle guten Dinge ein Ende haben müssen, ging Endless zu einem neuen Projekt über und dieses wahrhaft blaue Automobil-Einhorn kam auf den Markt … es dauerte ungefähr 3 Sekunden, bevor es geschnappt wurde.

Von dem führenden Importeur Harlow Jap Autos nach Großbritannien verschifft, war es erst seit kurzer Zeit an unseren Ufern und – da James schon seit geraumer Zeit überall nach einem passend optimierten S15 Ausschau hielt – gab es nur eine Sache es. Ein Geschäft wurde abgeschlossen, Hände wurden geschüttelt, und bald gingen wir zu ihrem Ausstellungsraum, um das neueste Mitglied der Auto Finesse-Flotte abzuholen.

Die Motorspezifikation ist nicht nur immens, sie ist ernsthaft umfangreich. Wir werden jedes komplizierte Detail für ein vollständiges Feature zu einem späteren Zeitpunkt aufheben (weil es im Moment einfach nicht genug Internet gibt, um alles unterzubringen), aber sagen wir einfach, dieser vollständig geschmiedete SR20 hat innen und außen fast keine Standardteile. und würde Sie gut in 6-stellige Zahlen bringen, um heute zu bauen. Nicht, dass Teile- und Arbeitskosten jemals ein Problem für die Techniker von Endless R gewesen wären, verstehen Sie.

Das Business-Ende ist eigentlich ein 2.2 Stroker mit einem Hardcore-ausgekleideten Block, alles andere aufgewertet und einem einfach massiven T88-Turbo, der an der Seite festgeschnallt ist. Und all dies bedeutet, dass es über 900 wütende Pferde gibt, mit denen man spielen kann – und das ohne das 200 Pferdestärken starke Nitrous-System, das tatsächlich eingeschaltet ist!

All dies wird durch einen entsprechend robusten sequenziellen HKS-5-Gang- und einen ATS-LSD an die massiven Hinterräder gestopft.

Was wirklich überraschend ist, ist, dass es auch vollständig brauchbar ist. Und damit meinen wir nicht, dass es einfach zu fahren ist, denn das ist es nicht. Mehr noch, dass alles für den Straßenverkehr zugelassen ist … nun, vielleicht nicht auf diesen massiven Hoosier-Drag-Racing-Slicks, aber mit einem entsprechend konformen Straßengummi ist dieses Auto vollständig TÜV-geprüft, besteuert und bereit, auf der Straße oder dem Strip zu rumpeln.

Während der Motor und das Chassis ein höllisches Geschäftsziel sind, sind das Styling und die Innenausstattung, gelinde gesagt, funktional. Wie Sie sehen können, besteht alles aus einer aufgebockten Aufhängung, ausgezogenen Teppichen und einem einfachen Satz hinterer Kotflügel. Nicht gerade das, was man Auto Finesse nennen würde. Wenn wir ganz ehrlich sind, ist das für so ein Monster mit einer Leistung, die ans Lächerliche grenzt, überhaupt nicht unser Geschmack… aber keine Sorge, wir haben wie immer einen Plan dafür.

Abgesehen davon, dass Sie bei jeder Gelegenheit riesige Burnouts ausführen, wie wird die Zukunft dieses ziemlich epischen JDM-Monsters aussehen? Wie wird dieser wieder auferstehen und Großbritannien in einem gründlichen Auto Finesse-Stil treffen? Nun, Sie müssen nur unserer neuesten Vlog-Serie folgen, um es herauszufinden. Behalten Sie AF:TV im Auge, um über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben - und sehen Sie sich den allerersten Eintrag unten an ...

 


⟵ Detailing Academy Xmas Bash

Nachdem die strengen und eher in letzter Minute behördlichen Vorschriften unseren besten Plänen für ...

Das große Detail Nr.5 – B...⟶

Unsere neuesten Big Detail-Drops, und hier erfährst du genau, worum es geht....