FREE UK SHIPPING ON ALL ORDERS  MORE INFO

SAME DAY DISPATCH ORDER BY 3PM SHOP NOW

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

Get a faster checkout! Sign in

Wir lieben es, hier bei Auto Finesse ein schickes neues Auto zu detaillieren, wer tut das nicht? Wer möchte nicht gerne mal einen modifizierten RS4, Audi R8 oder AMG Mercedes in die Finger bekommen? Aber wir würden auch sagen, dass unsere Wurzeln nicht dort liegen, uns ein einfaches Leben zu geben, indem wir Autos mit anständiger Lackierung und mit Watte umwickelter Exotik behandeln, ist hin und wieder schön, aber es ist einfach nicht wie wir rollen. Sehen Sie, was wir am meisten lieben, ist, die bodenständigsten Straßenautos mit nichts weiter als den richtigen Details zu verwandeln. Und darüber hinaus ist das, was wir wirklich lieben, eine Herausforderung. Dies sollte einer unserer bisher größten werden…

Vor ein paar Wochen, als die weltweite Sperrung von Covid-19 nachließ, war es an der Akademie für unseren Geschmack viel zu ruhig. Viele sind von der Krise betroffen, nicht zuletzt in der Autoszene, daher haben wir uns entschlossen, einem Auto Finesse-Fan die Chance zu geben, drei Tage lang einen Platz in unserer Detaillierungsbucht zu gewinnen. Und, was noch wichtiger ist, erhalten Sie die ungeteilte Aufmerksamkeit des Academy Teams und einer Auswahl von Heavy Hittern aus unserem Accredited Detailer Network. Der Wettbewerb stand allen Marken und Modellen in jedem Zustand offen und zog über 4000 Einsendungen an. Unsere erste Aufgabe war es daher, diese auf eine Top 10 zu reduzieren – hauptsächlich die Autos, von denen wir dachten, dass sie die größte Herausforderung für unser Team und unsere gesamte Produktpalette darstellen würden. Danach war alles an dir. Wir haben das Publikumsvoting auf unseren Social Media Kanälen live übertragen und die Bucht für Ihren Gewinner vorbereitet. Treten (oder zumindest rollen) Sie nach vorne Alex Pauls baufälligen Porsche 944.

Um ehrlich zu sein, waren wir eigentlich ziemlich froh, dass ihr euch für einen 944 entschieden habt. Wir lieben unseren Retro-Metal, und der sogenannte „Porsche des armen Mannes“ ist ein durch und durch behaarter „80er-Klassiker“. Heutzutage gibt es für diese ziemlich Folgendes, und das zu Recht - sie werden die ganze Zeit kühler und kühler. Vom Feinsten Stuttgarts ist der 944 extrem bodenständig. Es ist sehr wahrscheinlich, dass jeder überlebende 911 aus der gleichen Ära verwöhnt wurde, verzweifelt darauf bedacht, benutzt und missbraucht zu werden, wie es sollte. Vielleicht fahren diese Autos gelegentlich auf die Straße, aber Sie können ziemlich sicher sein, dass die meisten nie so viel wie eine Sommerdusche sehen werden, geschweige denn eine große schmutzige Pfütze. Wir hatten es hier mit dem Gegenteil zu tun. Dieses spezielle Beispiel war hart benutzt worden und befand sich dann auf einem Bauernhof für einige Jahrzehnte, die auf den ersten Blick verwechselt werden könnten. Es genügt zu sagen, dass wir es kaum erwarten konnten, loszulegen…

DIE ENTHÜLLUNG

Als das Auto vom Trailer kam, wussten wir, dass wir auch nicht gerade um 5 Uhr fertig waren. Wir hatten natürlich Bilder gesehen, aber nichts bereitet Sie auf eine genaue Inspektion eines Autos wie dieses vor. Schmutz, Öl, Spinnweben, industrieller Niederschlag, was auch immer, dieser hatte es in sich. Kann die Detaillierung allein so ein Durcheinander wirklich lösen? Wir wollten es herausfinden.

Also kam der Montagmorgen und unsere ADN-Profis waren genauso aufgeregt, an dem Projekt zu arbeiten. Sie waren aus allen Ecken Großbritanniens angereist, nur um hierher zu kommen. Andererseits sind Liam von Urban Valets, Alan von Kleentec Detailing, Josh von The Features Club und Danny von DG Automotive immer bereit, sich jeder ADN-Herausforderung zu stellen. Es ist so etwas wie eine Gemeinschaftssache. Es gibt uns allen die Möglichkeit, uns zu treffen, auszutauschen, Tipps und Tricks auszutauschen… und viel Pizza zu essen.

TAG 1

Es war klar, dass es hier kein Durcheinander geben würde, also war der Porsche nach Einschätzung der Situation direkt in der sicheren Wäsche. Okay, ja, uns ist klar, dass die Idee des "sicheren" Waschens bei einem Auto in diesem Zustand lächerlich erscheinen mag, aber es ist die einzige Möglichkeit, wie wir Geschäfte machen. Fangen Sie an, wie Sie weitermachen möchten und all das als jedes andere Detail - mehr als man vielleicht sagen würde - aber wenn so viele Teammitglieder gleichzeitig an dem Fall arbeiten, geht es schnell. Die erste Aufgabe bestand darin, den schmutzigen Motorraum mit einer Kombination aus Eradicate Engine Degreaser und Verso zu bekämpfen Allzweckreiniger, einbürsten und gründlich abspülen. Die Bucht war ein gutes Beispiel dafür, wie sehr sich dieses Auto verschlechtert hatte, mit rostigen Clips und sich verschlechternden Kabeln. Die Wahrheit ist, dass manchmal ein vollständiges Detail andere Bereiche wie diesen hervorheben kann. das braucht ein bisschen mehr Liebe, also werden wir das später sicher noch einmal besuchen … zusammen mit diesen stark korrodierten Rädern.

Apropos Räder. Bei der Vorwäsche wurde das Auto aufgebockt und diese entfernt, um Zugang zum Chassis und den Unterbögen zu erhalten, diese konnten dann mit Eradicate und Dynamite Traffic Film Remover besprüht, bewegt und gespült werden, um 30-ungerade zu entfernen Jahre von angebackenem Fett und Schmutz.

Die Räder und Reifen wurden mit Iron Out Contaminant Remover, Imperial Wheel Cleaner, Revolution Wheel Soap und Verso gründlich dekonstruiert, um sie gut zu reinigen, obwohl sie später am Tag per Kurier für eine vollständige Überprüfung weggebracht wurden. Schließlich sind wir hier keine Radlackierer, aber wir dachten, dass ein Satz makelloser Felgen den letzten Schliff geben würde. Unseren Masterplan für die Lackierung ergänzen statt wegnehmen.

Auf zur Hauptarbeit – der Karosserie. Auch hier waren die Jahre der Vernachlässigung nicht die freundlichsten gewesen, also wurden alle Werkzeuge des Arsenals verwendet. Eine Kombination aus Verso, Dynamite und Citrus Power Bug und Grime Remover wurde verwendet, um den schweren Schmutz zu durchschneiden, wobei unser Team alle Bereiche abbürstete, die als Schmutzfänger gedient hatten. Es folgten Lashings und Lashings mit Avalanche Snow Foam und eine volle Zwei-Eimer- (oder technisch sechs-Eimer-) Waschung mit Lather Car Shampoo.

Selbstverständlich wäre hier eine Dekontamination wichtig, daher wurde der gesamte Körper vor dem Spülen mit Iron Out übergossen, um alle verbleibenden metallischen Verunreinigungen chemisch aufzulösen. ObliTARate Teer- und Kleberentferner wurde dann auf alle Bereiche gesprüht, die besondere Aufmerksamkeit erforderten, um die klebrigsten Verunreinigungen mit Leichtigkeit zu entfernen. Als nächstes folgte ein weiterer Waschgang, um das ObiTARate zu neutralisieren, bevor jeder Zentimeter mit unserem Clay Bar und Glide Clay Lube toniert werden konnte. Nur so erhält man eine präparierte Oberfläche, die perfekt für die Lackkorrektur geeignet ist und einen Hinweis darauf gibt, warum professionelle Detailer den Ton so lieben. Selbst für uns kann es überraschen, wie viele Verunreinigungen mit kaum einem Druck herausgezogen werden können.

Danach und ein wenig Spülen und Trocknen war es endlich an der Zeit, das Auto in die Bucht zu bringen. In diesem Teil beginnt für die meisten unserer Jungs der wahre Spaß. Das Maskieren ist ein wichtiger Teil des Prozesses, aber wenn es um das Schneiden von Farbe geht, wissen wir alle, dass es eine Art Kunstform ist. Darüber hinaus hat jeder Detailer seine eigene Technik und sein eigenes "Gefühl" für die jeweilige Aufgabe, daher ist es uns immer wichtig, dass unsere ADN-Profis jedes Teil auf ihre eigene Weise angehen, denn das Entscheidende ist immer das Endergebnis. Wir haben zwei unserer Produkte, One-Step All-in-One Compound und Revitalize No: 1 Restoring Compound, genommen und Tests an verschiedenen Platten durchgeführt.Beim Schneiden von Farbe werden Sie oft feststellen, dass jede Platte etwas anders ist, insbesondere auf ältere Autos, bei denen Sie die Historie möglicherweise nicht kennen, daher ist es wichtig, jede Platte einzeln zu überprüfen und zu bewerten. Die Verwendung eines Messgeräts zur Überprüfung der Lacktiefe in verschiedenen Bereichen ist auch für jede schwere Restaurierung unerlässlich einige übrig, um tatsächlich zu schneiden!

Was unsere Jungs jedoch von vielen unterscheidet, ist, dass sie nach Stunden, in denen verschiedene Leute verschiedene Platten mit verschiedenen Maschinen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten geschnitten haben, immer noch als Team kommunizierten und es schafften, dem 944 eine einheitliche Schnittstufe zu geben.

Es ist nicht zu leugnen, dass am ersten Tag eine Menge Arbeit erledigt wurde, aber so ist das Leben, es war nicht ohne eine oder zwei Entdeckungen. Nehmen Sie zum Beispiel die Motorhaube, der 944 hatte irgendwann in seinem Leben eine neue bekommen… aber leider war sie in Metallic-Schwarz lackiert und nicht wie der Rest des Autos in Schwarz. Sehen Sie, was wir damit meinen, die Geschichte nicht zu kennen? Das würde nie richtig aussehen, also mussten wir auch dafür einen Plan ausarbeiten.

TAG 2

Jetzt denkst du vielleicht, nach all den schweren Schnitten, dass der größte Teil der Auferstehung am ersten Tag geschah, aber es war noch ein langer Weg vor uns. An Tag 2 drehte sich alles um Verfeinerung, also machte sich das Team wieder an die Arbeit, um die verbleibenden zwei Phasen unseres Revitalize-Systems zusammen mit Tripple All-In-One Polish auf verschiedenen Panels durchzuarbeiten. Wieder einmal sehen wir Veredelung als eine Kunstform und die Jungs haben sicherlich nicht enttäuscht. Sie nutzten ihre Erfahrung, um ein Finish zu schaffen, das unserer Meinung nach besser war, als wenn das Auto vom Band rollte. All diese Verfeinerung erstreckte sich auch auf das Fensterglas, das gründlich bearbeitet und dann mit Vision von Hand poliert wurde, um unser Bestes zu tun, um die vielen Kratzer zu entfernen, die im Laufe der Jahre entstanden waren.

An Tag 2 wurde auch der Innenraum (einschließlich der Sitze und der Mittelkonsole) entfernt, um den besten Zugang für eine gründliche Reinigung zu ermöglichen, indem die Teppiche abgesaugt und eine starke Dosis Total Interior Cleaner hinzugefügt wurde. Nachdem das Innere geschrubbt, mit Wipe Out Interior Desinfectant desinfiziert und mit Spritz Interior Detailer fertiggestellt wurde, wurden die anderen Teile (neben den Rücklichtern und allen anderen Zierteilen, die entfernt werden konnten) in eine andere Bucht gebracht, wo sie gereinigt wurden und perfekt poliert. Die Sitze wurden mit Hide Leather Cleaner und Hide Leather Conditioner gründlich gereinigt, der Rest mit einer Kombination aus Verso, Tripple und Total.

Abgesehen davon, dass man mit Mercury Metal Polish im Auspuff und im Motorraum stecken blieb (letzteres brauchte viel Drahtwolle und eine gute Portion Dressle All Purpose Trim Dressing), gab es ein paar zusätzliche Arbeiten, die über Nacht etwas Trockenzeit benötigen würden - nämlich die bremssättel und ein paar motorteile lackieren. Bevor wir uns jedoch versahen, waren wir damit am Ende von Tag 2, bereits zu zwei Dritteln.

TAG 3

Der letzte Tag war die Überarbeitung und Enthüllung, aber hier kamen all die kleinen Tricks von Team AF und unseren ADN-Detailern richtig zur Geltung. Die letzten Details sind wohl die wichtigsten, um den Job zu verbessern, vielleicht nennt man es deshalb Detailing, oder? Es sind kleine Tipps, wie das Handpolieren der unangenehmen Stellen in den Türen mit Tripple oder das Reinigen der Scheinwerferblenden mit Verso und einer kleinen Detailbürste, die nützliche Hinweise sind, die jedes Detail auf die nächste Stufe heben können.

Offensichtlich waren die größeren Aufgaben des Tages etwas mehr auf der mechanischen Seite. Dazu gehörten die Umrüstung des Innenraums und das Nassschleifen aller Unvollkommenheiten, um die Motorhaube für eine Umhüllung in Satinschwarz vorzubereiten. Nach langem Überlegen haben wir uns für die Folierung entschieden, um einen Kontrast zum Glanzlack zu schaffen, der die Verwandlung des Lacks noch mehr hervorheben würde. Mit dieser Annahme lagen wir richtig, und die Motorhaube passt praktischerweise auch zu einigen Exterieurteilen, wie den Seitenlichtblenden und den Wischerarmen, die wir entfernt, restauriert und neu lackiert haben.

Eines hat bei all dem natürlich gefehlt und so haben wir auch die frisch aufgearbeiteten Räder gesammelt. Angeschraubt freuen wir uns, sagen zu können, dass diese wie die Motorhaube die ganze harte Arbeit am Exterieur wirklich in Schwung bringen.

Also, mit... nun, sagen wir einfach nicht viel, Zeit zu gehen. Das ganze Auto wurde mit ein paar Schichten unseres Flaggschiff-Showcar-Wachs behandelt - Illusion, und alle entscheidenden Finishing-Schritte wurden durchgeführt - Crystal Glass Cleaner auf den Scheiben, Satin Tire Creme auf den Reifen und jedes Stück Zierleisten und Gummi, das behandelt wurde zusätzliche Aufmerksamkeit mit Verso, Revive oder Dressle. Mit unserem Caramics Glass Protection Kit haben wir es sogar geschafft, dem Außenglas die Caramics-Behandlung zu verpassen.

DIE ENTHÜLLUNG

Wir waren immer davon überzeugt, dass wir mit diesem deutschen Klassiker etwas ganz Besonderes machen können, aber wir müssen zugeben, dass selbst wir überrascht waren, wie beeindruckend dieses Auto war. Der Besitzer war sich einig, sprachlos ist das Wort… so sprachlos wie jeder, der sein Auto in nur 3 Tagen komplett verwandelt präsentierte. Alex war natürlich glücklich, aber wir waren wohl noch glücklicher. Dieses Projekt beweist, dass einige detaillierte Details nicht nur das Aussehen eines Autos enorm verändern können, sondern auch ein scheinbar unmögliches Projekt direkt zurückbringen können die Toten.