KOSTENLOSER VERSAND BEI ALLEN BESTELLUNGEN WEITERE INFORMATIONEN

Warenkorb

 
  • Warenkorb ist noch leer

    Let's change that.

So richten Sie Ihre Schaumlanze ein und warten sie -
5 min. lesen Tuesday 01 December 2020

So richten Sie Ihre Schaumlanze ein und warten sie

Unsere Foam Lance ist zweifellos eines der wichtigsten Teile des Kits, die Sie jemals brauchen werden, um Ihre Wäsche wirbelfrei zu halten, und heutzutage ist sie auch äußerst nützlich, um nach dem Waschgang schnell und einfach Keramikschutz hinzuzufügen. Entwickelt, um unseren Avalanche Snow Foam und Lavish Ceramic Foam perfekt zu ergänzen, werden Sie auch feststellen, dass die Einrichtung, Wartung und sogar Wartung unserer Foam Lance extrem einfach ist, wenn Sie wissen, wie es geht.

Hier kommt also unser endgültiger Leitfaden ins Spiel – hier ist alles, was Sie wissen müssen …

WIE DIE SCHAUMLANZE FUNKTIONIERT

Snow Foam ist eine Formulierung, die aus zwei Teilen besteht – einem Reiniger auf Zitrusbasis und einem Träger (Schaummittel). Wenn Wasser mit hohem Druck durch Ihre Lanze geleitet wird, hat dies den doppelten Effekt, dass ein Siphon entsteht, um das Produkt nach oben und aus der Flasche zu ziehen, um es mit dem Wasser durch den Gazefilter zu mischen, und um den Träger zu aktivieren, der wiederum entsteht der Schaum.

AUSPACKEN

Um mit Ihrer Schaumlanze zu beginnen, legen Sie den Inhalt Ihrer Schachtel bereit. Es sollte enthalten:

1x Foam Lance Körperbaugruppe

1x Tauchschlauch und Sieb

1x PTFE-Band

1x Außen-Außen-Gewindeanschluss (falls zutreffend)

1x Hochdruckreiniger-Adapter

1x Foam Lance Flasche

EINRICHTEN

Der Hauptkörper der Schaumlanze wird im Werk zu Ihrer Bequemlichkeit vormontiert und Sie haben bei der Bestellung bereits den richtigen Adapter für Ihren speziellen Hochdruckreiniger ausgewählt. Der erste Schritt besteht also darin, Ihren Adapter einfach am Hauptkörper der Schaumlanze anzubringen.

Der Lanzenkörper aus Messing wird mit einem Ende mit Innengewinde geliefert, das für die Aufnahme Ihres Hochdruckreinigers ausgelegt ist, und mit Ausnahme unseres 1/4 Quick-Adapters (der mit einem 14-mm-Schraubenschlüssel direkt in die Lanze geschraubt wird) verwenden alle unsere maßgeschneiderten Adapter einen kleineren 15 mm Außengewinde für eine perfekte Installation.

Verwenden Sie zuerst das mitgelieferte PTFE-Band, um das Gewinde an der männlich-männlichen Verschraubung abzudecken. Achten Sie darauf, Ihr Klebeband vorsichtig im Uhrzeigersinn aufzuwickeln, und vermeiden Sie, dass sich das Klebeband an irgendeiner Stelle zusammenzieht. Dadurch wird sichergestellt, dass sich Ihr Band beim Aufwickeln des Beschlags mit dem Faden bewegt und nicht dagegen.

Fangen Sie an, den zweiten Faden vom Ende her aufzukleben, und arbeiten Sie sich zurück zum sechseckigen Ende. Ein paar Umwicklungen des Gewindes reichen normalerweise aus, um es effektiv abzudichten.

Die Verwendung von PTFE-Klebeband auf diese Weise verhindert nicht nur lästige Lecks unter hohem Druck, sondern trägt auch dazu bei, dass die Lanze perfekt gerade auf Ihrer Waschmaschine sitzt.

Jetzt können Sie die männlich-männliche Verschraubung in den von Ihnen gewählten Hochdruckreiniger-Adapter schrauben. Tun Sie dies von Hand und stellen Sie sicher, dass die Armatur gerade ohne Querfäden aufgewickelt wird.

Um Ihre Armatur festzuziehen, verwenden Sie einen 15-mm-Schraubenschlüssel, während Sie den Hochdruckreiniger-Adapter mit einem großen verstellbaren Schraubenschlüssel (oder Maulwurfgriffen) halten. Nip diese fest.

Sobald Ihre Armatur im Adapter installiert ist, wiederholen Sie den PTFE-Bandprozess mit dem Gewinde am anderen Ende und wickeln Sie es dann in Ihren Foam Lance-Körper. Achten Sie erneut darauf, dass Ihr Adapter zentriert ist. Wenn Ihre Armatur abgewinkelt ist oder sich locker anfühlt, ist möglicherweise ein wenig zusätzliches PTFE-Band erforderlich, um das Gewinde zu stopfen.

Ziehen Sie Ihre männlich-männliche Verschraubung mit einem 15-mm-Schraubenschlüssel fest, während Sie den Körper der Schaumlanze sicher halten. Alternativ können Sie das offene Ende eines 24 mm (oder verstellbaren) Schraubenschlüssels am Sechskantteil der Schaumlanze für besseren Halt verwenden.

Der letzte Teil des Vorgangs besteht darin, das Tauchrohr fest auf den Schlauchanschluss zu drücken, der sich unter dem Flaschenverschluss befindet. Jetzt ist Ihre Schaumlanze einsatzbereit.

IN BENUTZUNG…

Einmal an Ihrer Hochdruckreinigerpistole angebracht, lässt sich unsere Schaumlanze einfach an Ihre Bedürfnisse anpassen. Aber bevor Sie es anbringen, fügen Sie Ihrer Flasche zunächst etwa 200 ml Avalanche oder Lavish hinzu und füllen Sie Wasser bis zur 1000-ml-Markierung auf. Jetzt können Sie die Flasche in den Schaumlanzenkörper schrauben.

Befestigen Sie Ihre Schaumlanze an Ihrem Hochdruckreiniger und vergewissern Sie sich, dass sie vollständig eingerastet ist. Wenn Sie zum ersten Mal den Abzug betätigen, empfehlen wir immer, für einen kurzen Moment vom Auto weg zu schießen, nur um sicherzustellen, dass alle Beschläge sicher sind.

Es ist auch möglich, sowohl den Wasserfluss als auch das Sprühbild einzustellen. Dies hilft Ihnen, Schwankungen der Wasserdurchflussraten von Ihrem Hochdruckreiniger und Außenhahn auszugleichen.

Der Durchflusseinstellknopf befindet sich oben am Gehäuse und kann für weniger Wasser im Uhrzeigersinn und für mehr gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden. Denken Sie daran, je weniger Wasser Sie haben, desto dicker wird der Schaum, aber desto mehr Produkt werden Sie verwenden.

Auch das Sprühbild lässt sich durch einfaches Drehen der vorderen Düse von schmal bis breit einstellen.

Weitere Informationen zur Verwendung von Schneeschaum finden Sie in unserer vollständigen Anleitung hier .

WARTUNG

Um zu verhindern, dass eingetrocknete Schneeschaumrückstände die Schaumlanzenkomponenten verstopfen, empfehlen wir eine gründliche Durchspülung nach jedem Gebrauch. Waschen Sie einfach zuerst die Schaumlanzenflasche aus und füllen Sie sie dann mit sauberem Wasser auf und befestigen Sie sie an der Lanze.

Wenn Sie das Wasser durch die Schaumlanze laufen lassen, werden die meisten Reinigungsrückstände ausgespült, und nach der Reinigung können Sie Ihre Schaumlanze und Flasche natürlich trocknen lassen.

WARTUNG UND GRUNDREINIGUNG

Weitere Wartungsarbeiten, einschließlich gründlicher Reinigung und Überprüfung auf Verstopfungen, können regelmäßig durchgeführt werden, indem der Körper der Schaumlanze teilweise zerlegt wird.

Das Spülen jedes Teils mit warmem Wasser oder einer Verdünnung mit weißem Essig ist effektiv, um trockene, hartnäckige Seifenreste zu entfernen. Wir empfehlen, besonders auf die Innenteile des Messingkörpers, die Düse, das Kunststoffsieb am Ende des Tauchrohrs und den Gazefilter zu achten.

Das Gehäuse kann mit einfachen Handwerkzeugen abgenommen werden, um den Gazefilter freizulegen, der gelegentlich gereinigt und entkalkt werden sollte, um die Leistung zu verlängern, dies ist besonders wichtig in Gebieten mit hartem Wasser.

AUSBAU DES GAZE-FILTERS

1. Ziehen Sie das Tauchrohr von der Messingverschraubung ab und trennen Sie das Sieb. Diese können separat gereinigt werden.

2. Drücken Sie den Düsenstift mit einem kleinen Schraubendreher heraus.

3. Schieben Sie die Düse weg.

4. Hebeln Sie den vorderen Klingenhalter vorsichtig mit einem kleinen flachen Schraubendreher weg.

5. Rollen Sie den O-Ring mit Ihrem Daumen weg, um den flachen Teil des Körpers zugänglich zu machen.

6. Verwenden Sie einen 24-mm- und einen 22-mm-Schraubenschlüssel (oder einen verstellbaren Schraubenschlüssel), um den Gazefilterhalter zu entfernen.

7. Drücken Sie die Gaze mit einem kleinen Schraubendreher heraus. Dies kann dann über Nacht in weißem Essig belassen werden, um es perfekt erfrischt zu sehen.

Remontage ist die Umkehrung der Montage.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder weitere Beratung zu unserer Schaumlanze benötigen, wenden Sie sich an unser Kundendienstteam unter support@autofinesse.com

 


⟵ Auto Finesse ist umgezogen!

Aufgrund erheblicher Neuinvestitionen in das Unternehmen sind wir von unserem Standort Buntingford, ...

Glas: So reinigen, schütz...⟶

Wir glauben, Sie werden zustimmen, dass Fenster ein ziemlich wichtiger Teil Ihres Autos sind und bes...